FFDojo » FFVIII: Die Zauber

FFVIII: Die Zauber

Die unterschiedlichen Zauber in Final Fantasy VIII sind ein wichtiges Element des Spiels. Sie dienen hier nicht nur als magische Angriffe, vielmehr sind sie dafür da die Status-Werte der Charaktere zu erhöhen.

An Zauber kommt man über drei Wege:

 – Mit dem „Draw-Befehl“ die Zauber von Gegnern ziehen und lagern –
Über Draw-Punkte die es überall im Spiel gibt –
Durch die Wandler der Guardian Forces

Von jedem Zauber kann jeder Charakter maximal 100 Einheiten lagern, die Menge an Einheiten beeinflusst beim Koppeln an einen Status-Wert dessen Höhe. Je mehr Einheiten man besitzt, desto höher steigt auch der gekoppelte Status-Wert.

 

Die gesammelten Zauber können an einen Charakter gekoppelt werden umso dessen Statuswerte zu erhöhen, genaueres erfahrt ihr hier:

In Final Fantasy VIII werden die Zauber in folgende Kategorien eingeteilt:

– Weißmagie –
– Lebens-Zauber –
– Support-Zauber –

– Schwarzmagie –
– Hitze-Zauber –
– Kälte-Zauber –
– Donner-Zauber-
– Verbotener Zauber –

– Graumagie –
– Zustands-Zauber –
– Sonstige Zauber –

 – Zeitmagie –

Wichtig im Spiel ist es also so viele Zauber wie möglich zu sammeln.

Im Folgenden bieten wir euch Listen, die euch aufzeigen welche Zauber es gibt, wie ihr sie bekommt und was sie bewirken.

 

Zurück zu Final Fantasy VIII – Tipps & Guides