FFDojo » Guides » Final Fantasy XIV: Dungeon Erkundung – Sastasha

Final Fantasy XIV: Dungeon Erkundung – Sastasha

Ich begrüße euch bei einem kleinen Ausflug durch den ersten Dungeon meiner Erkundungsreise. Ich werde euch die Dungeons nach und nach näher bringen, dabei geht es weniger um Guides, sondern mehr um die Monster, Bosse, Umgebungen oder Easter-Eggs. Viel Spaß beim Erkunden!

Willkommen in Sastasha, dies ist der erste Eindruck des Dungeons.

Ihr werdet am Anfang eine blutige Notiz finden, die euch darüber informiert, welcher der kommenden Schalter den Boss triggert.

Eure ersten Gegner sind normale Höhlenbewohner, neben Quallen und Fledermäusen trefft ihr noch auf andere Meeresbewohner wie Krabben und Muscheln.

Blue Mage Icon 3.5.png Blaumagier erlenen von Fledermäusen den Angriff: „Blutsauger

Beim ersten Boss seht ihr die besagten Korallen, wenn ihr die richtige anklickt, erscheint ein Schalter, der den Boss triggert. Legt ihr die falschen um, erscheinen weitere Gegner.

Der erste Boss ist ein bekannter Auftrags-Mob aus Final Fantasy XII. Chopper gehört zu den Couerl, welche berühmt für ihre Killer-Skills und Paralysefähigkeiten sind.

Anschließend kämpft ihr euch duch die Höhle und jagt Piraten hinterher, darunter befindet sich ein weiterer Boss: Kapitän Madison. Dieser flüchtet mehrmals vor euch durch die Tiefen von Sastasha.

 

 

 

Doch am Ende wird er von Denn Walhauer, einem Sahagin-Piraten überrumpelt und greift euch an. Die Sahagin sind Fisch-Mensch-Lebewesen und definieren ihr Meer und Höhlen als ihr Zuhause.

Ich persönlich finde, dass dieser Dungeon, im Vergleich zu anderen MMO’s, eine willkommene Abwechslung ist. Mitlerweile gehört die Instanz aber zum alten Eisen und wird durch die Hauptgeschichte freigeschaltet, sodass jeder, der sich als Krieger des Lichts betiteln möchte, hier ein Mal durch muss.