FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Große Gubal-Bibliothek

Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Große Gubal-Bibliothek

Der Dungeon Guide zu Gubal Bibliothek (Lv. 59).

Spieler der Stufe 59+ müssen das Hauptszenario der Stufe 59 starten. Die Quest startet bei Matoya in Matoyas Höhle (x6, y5).

Dämonenbücherwand

Die Dämonenbücherwand ähnelt der Dämonenwand in Amdapor mit einigen zusätzlichen Fähigkeiten. Wie die Dämonenwand wirft der Dämonenband eine AOE in die Mitte des Raumes und dann an die Seiten. Diese verlangsamt euch, was es schwer macht bei der Offenlegung an ihm vorbeizukommen.

Wenn das Buch anfängt zu leuchten und sich schließt müsst ihr an der Seite entlang zur Rückseite des Bandes laufen. Jeder, der sich beim Schließen auf der falschen Seite befindet, wird sofort getötet. Die Dämonenbücherwand wird nach einer Weile die Arena einfrieren. Wenn der Boden gefroren ist schlittert ihr ein gutes Stück unkontrolliert durch die Arena.

Beachtet, dass der Zaun nicht unmittelbar links und rechts vom Buch vorhanden ist und man von der Kante fallen kann.

Byblos

In gewissen Abständen rennt Byblos in die Mitte des Buches, das ihn beschworen hat und wird unbesiegbar. Kurz darauf erscheinen zwei Bücher-Adds. Tötet schnell die Adds und weicht deren Attacken aus. Wenn sie sterben erscheint eine Leine zwischen ihnen und einem Spieler. Zieht diese Kugel zu Byblos, um seine Unverwundbarkeit zu brechen.

Nach seiner Unverwundbarkeitsphase beginnt Byblos damit Ölschwaden im Raum zu erzeugen. Diese verursachen 2000 Schaden und einen Rückstoß, wenn man durch sie rennt.

Zerstört die restlichen Adds und weicht den Angriffen aus um diesen Boss erfolgreich hinter euch zu bringen.

Bibliotaph

Dieser Boss nutzt einige AOE-Angriffe und lässt zusätzlich während des Kampfes (bei ca. 85%, 55% und 25% LP) Plattformen auf dem Boden leuchten: Es wird eine bestimmte Anzahl von Spielern benötigt, die auf ihnen stehen müssen, um die Beschwörung abzubrechen. Sollten am Ende noch Plattformen unbesetzt gewesen sein erscheinen Adds, die euch den Kampf unnötig erschweren.

Wenn ein Licht auf der Plattform leuchtet, muss nur ein Spieler darauf stehen um die Beschwörung abzubrechen. Wenn zwei Lichter auf der Plattform leuchten, müssen zwei Spieler darauf stehen. Wenn drei Lichter leuchten, benötigt die Plattform drei Spieler. Alle sechs Plattformen leuchten beim ersten Mal (jeweils ein Spieler), vier beim zweiten Mal (jeweils zwei Spieler) und nur zwei beim dritten Mal (jeweils drei Spieler).

Spieler mit einer Markierung über dem Kopf sollten diese von der Gruppe wegtragen, da sie eine Fläche erzeugt. Legt sie aber auf keinen Fall auf eine der Plattformen ab auf denen ihr die Spieler platzieren müsst, sonst erleiden diese Schaden beim durchlaufen. Versucht die Markierungen zwischen den Plattformen möglichst weit am Rand abzulegen! Somit habt ihr nun auch den letzten Level-Dungeon in Heavensward abgeschlossen und dürft euch auf die Lv. 60 Inhalte freuen!