FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Halatali (schwer)

Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Halatali (schwer)

Der Dungeon Guide zu Halatali (schwer) (Lv. 50).

Diesen Dungeon schaltet ihr in Mor Dhona (X: 22 / Y: 8) bei Hugubert frei, dazu muss der normale Dungeon abgeschlossen sowie bei allen anderen Lv. 50 Dungeons auch die Hauptstory von ARR abgeschlossen sein (Die Ultimative Waffe).

Kämpft euch durch die ersten Gebiete und trefft auf neue Gegnertypen, wie die Marionetten. Der Dungeon besteht auch wieder aus drei Bossen und beherbergt auch ein bekanntes Monster aus dem Final Fantasy Universum!

Euer erster Boss ist Pyracmon. Der Kampf ähnelt dem Münzzähler aus Goldklamm. Weicht dem Laser aus und haltet Abstand wenn er seine Schwung-Angriffe nutzt. Während des Kampfes beginnt eine Marionette durch den Raum zu marschieren. Diese an mit dem Hebel hinten im Raum befestigt. Wenn der Hebel betätigt wird, stoppt die Marionette und eine blaue Kuppel erscheint. Alle Gruppenmitglieder erhalten einen Schutzbuff der vor dem Arealangriff schützt. Also wartet, bis der Zyklop seinen 1000 Tonzen-Angriff startet, drückt den Hebel und rennt zur Marionette!

Habt ihr dies geschafft, redet mit dem NPC und gelangt so in die nächste Ebene.

Bekämpft die Monster der Arena und schlagt euch so durch Halatali durch. Vorsicht vor wild gewordenen Goldbären…

Euer nächster Gegner ist Catblepus, dieser Boss sollte einigen bekannt vorkommen, denn er war einer der schlimmsten Gegner, die einem in Zufallskämpfen in den älteren Final Fantasy Spielen begegnen konnte. Doch nun zu seinen Fähigkeiten.

Ihr seht vier Podeste, die an den Rändern angeordnet sind. Sobald der Kampf beginnt, leuchtet jedes Podest mit einem Hebel auf. Diese kann man mit dem „Blind“ Debuff aktivieren. Während des Kampfes wird er regelmäßig das Dämonische Auge verwenden. Wenn er Dämonenauge wirkt, muss jedes Gruppenmitglied eine düstere Sphäre aktivieren um sich vor dem Angriff zu schützen.

Wenn sein Auge angreifbar wird, muss die Gruppe ihren Schaden darauf fokussieren. Denn wenn das Auge nicht schnell genug zerstört wird, stackt der Boss Buffs, die seinen Angriff erhöhen. Außerdem versucht ihn relativ am Rand zu tanken, damit sein Frontal AE nicht die gesamte Arena einnimmt.

Weiter gehts! Auf der nächsten Ebene warten ein paar Mobgruppen mit verschiedenen Jobs. Besiegt immer zuerst die Heiler! Achtet auf Gegner die Stein, Wind oder Vita zaubern.

Phase 1 beginnt mit 4 Gegnern, wie vorher auch, fokussiert den Heiler und tötet dann einen Gegner nach dem anderen. Es folgt der letzte Endboss des Dungeons.

Der Tank sollte beide Bosse tanken. Tötet zuerst den Lalafell (Mumuepo), denn dieser kann die Spieler an Ort und Stelle festketten. Die nicht gefangene Person muss die festgeketteten Spieler befreien, indem sie „Thals Zepter“ anklickt, damit die angeketteten Spieler fliehen können. Habt ihr den Lalafell besiegt verbleibt nur noch der Dämon, dieser sollte aber keine großen Probleme bereiten. 

Weicht den Angriffen aus und burnt den Boss nieder, nutzt den Limitrausch, falls dieser noch frei ist und ihr habt Halatali (schwer) überlebt!