FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Palast des Wanderers

Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Palast des Wanderers

Heute gehts in den Tomberry Palast, trefft auf die Allstars der Final Fantasy Monster in diesem Dungeon!

Lord Mepo nimmt euch heute mit durch den ersten richtigen Lv. 50er Dungeon. Ihr schaltet diesen optionalen Dungeon auf Level 50 im westlichen Thanalan (X: 11.5 / Y: 13.9) bei Allene frei.

In diesem Dungeon müsst ihr euch vor den umherwandernden Tomberrys in acht nehmen und Laternenöle einsammeln um die rostigen Generatoren zu betätigen. Diese öffnen euch dann die Tore zu den Bossen. Kämpft euch durch die ersten Korridore und achtet auf die versteckten Gegner. Diese tauchen erst auf wenn ihr an bestimmten Stellen vorbei rennt oder die Truhe im Raum mit den Zahnrädern öffnet. Für neue Gruppen empfiehlt es sich kleine Gruppen zu pullen, Veteranen rennen meist durch bis zum Bosstor. Achtet vor allem darauf dass eure Heiler fit für solche „Big Pulls“ sind. Setzt bei dem ersten Tor das Lampenöl ein und ihr dürft gegen eine Gobbue antreten.

Dieser Boss hat lediglich ein paar kleinere Ausweichmechaniken, nichts besonderes. Dreh den Boss weg von der Gruppe, weicht den Angriffen aus und legt die Marks außerhalb der Arena ab.

Kämpft euch weiter durch die Korridore und aktiviert die Generatoren. Habt ihr alle vier aktiviert wird euch der Weg zum zweiten Boss geöffnet. Sammelt dazu aber noch die nötigen Lampenöle von den kleinen Tomberrys ein, achtet auf die großen, damit sie euch nicht unnötig wipen. Die großen Tomberrys lassen sich nicht angreifen und müssen ausgewichen bzw abgeschüttelt werden. Rettet euch dafür in einen der nahegelegenen Korridore. Einige Mob-Gruppen später seid ihr auch schon beim zweiten Boss angelangt und dürft gegen einen Pudding und seine Mousse Armee antreten.

Auch hier habt ihr nichts zu befürchten denn die Puddinge machen kaum Schaden und ihr könnt sie getrost mit einem Magier oder Range Limitrausch alle auf einmal ausschalten. Konzentriert euch auf den Boss, weicht ggfs. den Attacken aus und auch dieser Boss ist schnell erledigt.

Einen weiteren Korridor gilt es zu säubern. Sammelt wiederum die Lampenöle von den Tomberrys ein nutzt diese um die finale Bosstür zu öffnen.

Hier erwartet euch der Tomberry-König. Dieser wird dauerhaft kleine Tomberrys herbeirufen und seinen „Groll“ aufladen. Bedeutet also, je mehr Tomberry Adds ihr tötet, desto stärker wird sein Spezialangriff. Ihr solltet in unerfahrenen Gruppen nicht mehr als 4 Tomberrys töten. Der Grollstack resettet sich nach seinem Angriff „Jedermanns Groll“. Danach könnt ihr weitere Tomberrys töten und ihr wiederholt das Ganze bis der König fällt. Weicht den Flächenangriffen aus und ihr habt den Palast überstanden.

Ihr könnt vom König übrigens den Skill „Blankes Messer“ erlernen!