FFDojo » Final Fantasy XIV » Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Prophetie – Zodiark

Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Prophetie – Zodiark

Der Prüfungs Guide zu Prophetie – Zodiark (Lv. 83).

  1. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Offenbarung – Titania
  2. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Offenbarung – Innozenz
  3. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Offenbarung – Hades
  4. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Letzte Läuterung – Titania
  5. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Letzte Läuterung – Innozenz
  6. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Letzte Läuterung – Hades
  7. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Rubinfeuer- Entfesselung
  8. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Rubinfeuer- Trauma
  9. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Krieger des Lichts
  10. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Prophetie – Hydealyn
  11. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Prophetie – Zodiark
  12. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Prophetie – Endsängerin
  13. Final Fantasy XIV: Prüfungs Guide – Prophetie – Barbarizia

Quest: Auf dem Grund des Mondes, wird im Verlauf der Hauptstory in Endwalker freigeschaltet.

Questgeber: Gleißender Hund

  • Mare Lamentorum
    • X: 25.2 Y: 30.8

Kokytos: Alle
– LP der Gruppe wird auf 1 gesetzt.

Exoterikos: Arena
– Es erscheint ein Dreieck oder Viereck am Arenarand, welches eine AoE wirkt.

  • Dreieck: Seitlich ausweichen.

  • Viereck: Auf die gegenüberliegende Seite ausweichen

Ania: Tank
– Tankbuster

Paradeigma: Behemoth
– 2 Behemoth erscheinen und wirken eine große AoE um sich herum.

Paradeigma: Schlangen
– 2 Schlangen erscheinen und wirken gerade AoE´s über die Arena, seitlich ausweichen.

Phlegethon: Alle
– Es erscheinen Kreis AoE´s unter den Spielern, lauft durch die Arena bis diese nachlassen.

Styx: Stack-Mark
– Es werden nun mehrere Einschläge auf den Stack-Marker folgen, schildet die Gruppe und heilt durchgehen dagegen.

Phasenwechsel:
Der Boss kombiniert nun seine Fähigkeiten, weicht diesen wie gewohnt aus. Anschließend kommt ein Phasenwechsel und der richtige Kampf beginnt.

Paradeigma -> Lichtstrom
– Der Boss beschwört nun seine Behemoth oder Schlangen und dreht die Plattform in die angezeigte Richtung um 90°. Dabei bleiben eure Positionen gleich, aber die AoE´s drehen sich mit. Hier seht ihr zum Beispiel was passiert, wenn sich die Behemoths nach rechts drehen:

Ihr seht die AoE´s sind beide links und im Hintergrund seht ihr die Pfeile die, die Richtung angeben wie sich die Plattform dreht.

Ihr seht nun das die AoE´s je um eine Ecke gewandert sind, ihr aber gleich steht.

Adikia: Boden
– Stellt euch direkt an den Boss um einfach auszuweichen.

Esotherischer Dreierstrahl: Arena
– Es erscheinen versetzt 3 Strahlen, weicht dem Ersten aus und nutzt diesen nach seiner Wirkung als Safespot für die anderen.

Algedon: Arena
– Zodiark fliegt zu einer Kante und fliegt über die Arena um Leute in seiner Flugbahn von der Arena zu stoßen, also weicht in die anderen Ecken aus.

Paradeigma Schlangen -> Lichtstrom
– Selbes Spiel nochmal, diesmal drehen sich die linearen AoE´s und da gibt es einen Trick:-

Links rum: Stellt euch in die Schlange.

Rechts rum: Stellt euch vor die Schlange.

Links rum, in die Schlange rein.

Und ihr seid sicher.

Astraleklipse: Arena
– Der Boss verlässt die Arena und ihr bekommt eine geupgradete Version der Vanaspati Endboss-Mechanik. Die Sterne am Himmel zeigen die Einschlagspunkte auf eurer Arena an. Dies passiert 3x in Folge. Als Beispiel das erste Muster:

Hier seht ihr die Formation, welche gleich einschlagen wird.

Und hier die AoE´s dazu, etwas verdrehter Blickwinkel da ich nicht sterben wollte, aber man erkennt die Zeichnung der Sterne von vorhin.

Von nun an wiederholt sich der Kampf, beginnend mit einem LP Verlust auf 1, gefolgt von allen Mechaniken die ihr bisher gesehen habt. Dabei werden euch die Dreieck- und Viereck-Flächen nun kombiniert entgegen geworfen, weicht diesen der Reihe nach aus.

“Fachausdruck” – Legende:
AoE – Area of Effect = Markierungen auf dem Boden.
Tankbuster = Extremer Schaden auf den Tank
DoT – Damage over Time = Schaden über Zeit
Spread Mark = Verteilen (Darf überlappen, aber man sollte nicht in mehreren stehen.)
Stack Mark = Zusammen stehen (Alle Spieler möglichst nahe stehen.)
Flare Mark = Schaden abhängig von Distanz, sollte von den anderen Spielern fern abgelegt werden.
Raidweiter Schaden = Alle Spieler
Buff/Debuff = Positive/Negative Statuseffekte