FFDojo » Final Fantasy XIV » FFXIV Kolumne: Das Prinzessinnenfest

FFXIV Kolumne: Das Prinzessinnenfest

Die Singdrosseln haben einen Auftritt in Ul`dah! Begleitet Freya zum Konzert und hofft, das die drei schusseligen Sängerinnen nicht schon wieder Hilfe brauchen….

Hach! Ich bin so aufgeregt! Die Singdrosseln sind momentan wieder auf Tournee! Zur Zeit kann man sie in Ul`dah sehen und ich habe gehört schon so mancher Roegadyn hat sich unsterblich in sie verliebt, so wunderschön sind ihre Stimmen! Was? Ihr wisst nicht wer die Singdrosseln sind? Na dann wird es aber Zeit!

Die Singdrosseln sind ein musikalisches Trio. Sie bereisen ganz Eorzea und verzücken die Leute mit ihrer Musik. Hinzu kommt allerdings das sie etwas schusselig sind, und so musste ich ihnen bereits im letzten Jahr helfen. In diesem Jahr hatte ich eigentlich gehofft nur vor der Bühne zu stehen und die Musik zu geniessen, aber dieses sollte wohl nicht sein.

Im Prinzip sind die so schusselig, das ich wetten würde sie fragen Euch auch nach Hilfe. Falls Ihr sie also sehen wollt: Begebt Euch nach Ul`dah.

Dort begebt Ihr Euch einfach zum Nald-Kreuzgang. Den kennt Ihr sicherlich, er ist recht gross und grenzt quasi direkt an den Haupt-Ätheryten Ul`dahs. Dort redet Ihr dann mit dem Zeitungsreporter, ich glaube er ist vom „Mithril Boten“ oder so. Ich lese diese Zeitung normal nicht, ehrlich gesagt ist sie ein ziemliches Klatschblatt. Aber das ist ja egal, hier geht es um etwas anderes. Ihr werdet dann zum Manager geschickt, der ziemlich aufgelöst ist. Sein Trio ist in alle Himmelsrichtungen entschwunden, und der Auftritt naht! Also bittet er Euch um Hilfe.

Mein Rat: Gewährt sie ihm! Nicht nur, das ihr die Mädchen vom Trio kennenlernt, nein, er ist auch ein recht grosszügiger Mann und lässt sich bestimmt nicht lumpen! Ja, ich weiss…..man sollte nicht so materiell eingestellt sein. Aber das Ihr dem Trio begegnet ist doch auch toll, oder? Ich schwärme etwas für Masha. Das ist wirklich eine Miqo`te die etwas erreicht hat im Leben. Die anderen beiden sind aber auch sehr nett.

Die Reise führt Euch ziemlich weit herum, und Eure Aufgabe ist es dafür zu sorgen, das die Mädels wieder rechtzeitig zum Auftritt zurück in Ul`dah sind. Sie sind nicht wirklich pflichtvergessen, die drei. Nein, das wirklich nicht. Aber etwas schusselig. Und so sind sie mit ihren Angelegenheiten beschäftigt und vergessen hierüber ganz die Zeit. Würde mir das an Bord der Soleil Royal passieren würde mein Kapitän vermutlich den Kopf abreissen. Aber lassen wir das. Nachdem Ihr alle drei Sängerinnen auf ihren Termin hingewiesen habt eilen sie zu ihrem Auftrittsort zurück.

Doch oh Schreck! Ihre Kostüme sind noch nicht fertig, weil sie vergessen haben beim Schneider vorstellig zu werden. Auch da müsst Ihr nochmals rettend eingreifen. Es hilft natürlich das der Schneider selber ein grosser Fan der drei ist! Also zurück zur Bühne…..puh, was für ein Gerenne!

Der Manager ist sich aber einer Entscheidung noch nicht ganz sicher. Vielleicht könnt Ihr ihm auch dabei helfen. Er weiss nämlich nicht, wen er in die Mitte der Formation stellen soll, das ist ja ein wichtiger Platz auf der Bühne! Nun müsst Ihr Euch entscheiden und ich sage Euch: Das wird nicht leicht. Aber egal für welche der drei Damen Ihr Euch entscheidet, der Auftritt wird unvergesslich!

Zur Belohnung lassen Euch die drei Grazien ihren Tanz absehen. Damit werdet Ihr in jedem Ballsaal Eorzeas auffallen. Der Tanz ist so unbeschreiblich schön! Danach könnt ihr Euch sogar Ihre Tanzkleidung für kleines Gil kaufen, oder falls Ihr etwas knapp bei Kasse seid kann man auch kleine Aufträge erledigen und bekommt dafür Gutscheine, die Ihr beim Händler für die Kleidung eintauschen könnt.

Also, ich sag wie es ist: Durch die ganze Rennerei war ich so fertig, das ich abends nur noch in meinem Sessel sass. Und soll ich euch etwas sagen? Ich hatte dabei sogar die Tanzkleidung des Trios an. *kichernd*

Puh……..vielleicht habt Ihr ja Glück und Ihr könnt ganz in Ruhe das Konzert ansehen. Aber so, wie ich die drei kenne, glaube ich da nicht so recht dran….

Wie dem auch sei, wir sehen uns hoffentlich nächste Woche!

Ebene Wege,

Eure Freya Warmherz