FFDojo » News » Art Director Isamu Kamikokuryo verlässt Square Enix

Art Director Isamu Kamikokuryo verlässt Square Enix

Art Director Isamu Kamikokuryo verlässt Square Enix um als Freelancer tätig zu sein.

Am Samstag den 01.04.2017 gab Art Director Isamu Kamikokuryo über twitter bekannt, dass er Square Enix zum 31.03.2017 verlassen hat.

Über all die Jahre hinweg sah man seinen Namen stets in den Credits von Square Enix Spielen und er wurde von den Fans geliebt und geschätzt, nun gab er nach 18 Jahren bekannt das er das Unternehmen verlassen hat.

„Gestern (31.03.2017), habe ich Square Enix verlassen. Es sind ein bisschen mehr als 18 Jahre vergangen, dass ich Square Enix im Jahre 1999 beigetreten bin. Es war eine wundervolle Erfahrung als Konzept Künstler für Final Fantasy X bis hin zu Final Fantasy XV. Ich bin sehr dankbar, dass mir das Unternehmen die Möglichkeit gegeben hat sovielen Menschen meine Talente zeigen zu können.“

Auch sprach er etwas über seine Zukunft. In Zukunft möchte er auch weiterhin als Konzept Künstler tätig sein, dies jedoch mehr als Freelancer.

Isamu hat bei folgenden Titeln mitgewirkt:

  • Final Fantasy X (PS2, 2001) – Gadget art designer, background art director
  • Final Fantasy XII (PS2, 2006) – Art direction
  • Final Fantasy XII: Revenant Wings (DS, 2007) – Art supervisor
  • Final Fantasy XII International Zodiac Job System (PS2, 2007) – Art direction
  • Final Fantasy XIII (PS3, 360, 2009) – Art director
  • The 3rd Birthday (PSP, 2010) – Art director
  • Final Fantasy XIII-2 (PS3, 360, 2011) – Art director, character designer
  • Lightning Returns: Final Fantasy XIII (PS3, 360, 2013) – Art director
  • Final Fantasy XV (PS4, Xbox One, 2016) – Art director

Quelle: dualshockers.com