Dragon Quest XI: Nintendo Switch Version braucht aufgrund der Technik länger

Dragon Quest XI erscheint durchaus für die Nintendo Switch, braucht jedoch noch etwas Zeit aufgrund technischer Anpassungen.

Dragon Quest XI ist bereits für Playstation 4 und Nintendo 3DS in Japan erschienen und das mit großem Erfolg. Die Nintendo Switch Version blieb jedoch ein Mysterium. Square Enix kündigte zwar die Version an sich an, jedoch konnten sie nicht darüber sprechen aufgrund „erwachsener Umstände“.

Während eines Interviews mit Toyo Keizai sprach Executive Producer Yu Miyake nun endlich über diese Thematik und warum diese Version so lange braucht. So erzählte er, dass die Switch Version aufgrund technischer Anpassungen länger braucht und deswegen noch kein Releasedatum genannt werden konnte.

Zudem wollte Square Enix das Spiel in Japan für Playstation 4 und Nintendo 3DS passend zum 30-jährigen Jubiläum herausbringen. Ursprünglich sollte der Release dementsprechend im Mai 2017 erfolgen, jedoch musste technisch noch einiges angepasst werden. Deswegen wurde der Release um wenige Monate verschoben.

Dragon Quest XI ist seit kurzem für Playstation 4 und Nintendo 3DS in Japan erschienen. Eine Nintendo Switch Version ist für Japan ebenfalls geplant, dafür gibt es aber noch kein Datum. Mehr Informationen zur Version für den Westen erhalten wir im Herbst.

Quelle: Dualshockers

Kommentare

Kay

Kommentar von:

Wenn Du mit diskutieren möchtest oder eine Frage hast, nimm gerne über diesen Link an der Diskussion teil: Zum Thema im Forum (Hier werden lediglich 5 Kommentare aus dem Forum angezeigt).