FFDojo » Final Fantasy XIV » News » FFXIV: Highlights aus dem 49. Livebrief der Produzenten

FFXIV: Highlights aus dem 49. Livebrief der Produzenten

Lest hier alles Neue vom Fanfest bezüglich Patch 4.55!

 

Die Show beginnt mit der Präsentation vom neuen PvP Inhalt „Hidden Gorges“. Einer neuen Version des PvP Inhalts „Astragalos“. Ihr erhaltet Zugriff auf eine neue „Alexander-Machina“, und zwar dem Boss aus A10. Außerdem befindet sich ein Schienensystem auf der Map, mit der ihr die Kontrolle über eine Goblin-Eisenbahn erhalten könnt um euren Gegnern zusätzlich das Leben schwer zu machen. Der Alexander Goblin-Boss wird auf der Map platziert und muss bezwungen werden, somit habt ihr einen kleinen Raidboss im PvP Inhalt.

Als zweites wurde der finale Teil von Eureka gezeigt. In Hydatos bewegt ihr euch über eine an das Element Wasser angelehnte Map und euer Elementarlevel wird auf ein Maximum von 60 angehoben. Der erste Schritt besteht darin Lv. 60 zu werden. Zudem können die Rüstungen und Waffen aus Pyros erneut aufgewertet werden. Es werden neue Logos-Kommandos verfügbar werden und wir erhalten zum Abschluss nach der Eureka Story einen neuen Spielinhalt. Ein so genannter „Open Dungeon“ für 56 Spieler. Es wurde bereits erwähnt das dieser Inhalt in dem Schloss, welches in der Mitte von Hydatos steht zu sehen ist. Es wurde auch ein Bild vom „schlimmsten“ Final Fantasy XI Boss gezeigt und die Produzenten legten den Spielern nahe das es ein extrem schwerer Inhalt wird. Der nur mit bestimmten Vorraussetzungen stattfindet und man viel Ausdauer, Mut und Vertrauen in seine Mitspieler mitbringen muss.

Der Patch 4.55 erscheint am 12.Februar und bringt uns diese beiden neuen Inhalte.

Über die kommenden Story Updates wurde nichts erwähnt, lediglich das der Abschließende Story Patch 4.56 Ende März erscheinen soll.

Die Patches 4.57 welches den Server-Transfer zu uns bringt und der abschließende Add On Vorbereitungs-Patch 4.58 kommen kurz vor dem Release von Shadowbringers, welches am 2.7.2019 erscheinen wird.

Es wurde aber eine lang ersehnte Kollaboration mit Final Fantasy XV gezeigt. Diese soll Mitte April stattfinden und bringt den Spielern Noctis nach Eorzea. Außerdem bekämpfen wir die „geupgradete“ Version von Garuda, welche wir in Final Fantasy XV beschwören können. Das ganze wird aber mit der ultimativen Belohnung getoppt! Wir können uns das erste 4-Mann Mount, den Regalia erfarmen!

Außerdem, für alle Vorbesteller der Spiele, werden die Digitalen Inhalte der CE bereits Anfang März ausgeliefert, darunter ein Ohrring, der euch 30% mehr Routine gibt, bis Level 70. Also wer noch paar Klassen leveln muss, ab März gehts wesentlich schneller!