FFDojo » Final Fantasy XIV » News » FFXIV: Patch 4.1 – Infos aus dem 39. Live Letter

FFXIV: Patch 4.1 – Infos aus dem 39. Live Letter

Hier findet ihr einige Informationen zu Patch 4.1 aus FFXIV!

Im heutigen Brief des Produzenten Nummer XXXIX erhielt man einen etwas detaillierteren Einblick in Patch 4.1 der den Namen The Legend Returns trägt. Am 10. Oktober 2017 setzt man die Hauptgeschichte von Final Fantasy XIV: Stormblood fort. Hier haben wir für euch einige Infos zusammengetragen:

Job-Anpassung

Es werden einige Anpassungen kommen, hierbei soll man die kommenden patch Notes im Auge behalten!

Ein nettes Gimmick: Barden werden die neue Funktion „Kompositionen“ bekommen: sie können nun ihre eigenen Lieder mithilfe einer neuen Kommandomenü-Funktion komponieren, durch die Noten abgespielt werden können. Dies wirkt wie ein neues Emote.

Der neue Allianz-Raid: Return to Ivalice

Gastentwickler Yasumi Matsuno (Final Fantasy Tactics, Final Fantasy XII) ist für das Szenario und Keita Amemiya (GARO) für das Boss-Design verantwortlich. Viel wurde nicht gesagt, aber die Herzen von FFXII Fans werden höher schlagen!

Dungeon Erkundung

Sobald das Kommando seiner staatlichen Gesellschaft Rang 2 erreicht hat, werden die Erkundungen freigeschaltet. Der Spieler kann dann einen der drei extra dafür eingeführten Dungeons mit drei KIs seines Kommandos erkunden. Eine Gruppe setzt sich wie folgt zusammen: einem Tank, zwei DDs und einem Heiler. Ebenso wird es möglich sein, die Outfits seiner Kommando-Mitglieder zu projizieren.

Das Heldenlied von Shinryu

Dies ist die extreme Version jenes Primae, den wir am Ende der Geschichte von Stormblood besiegt haben. Er soll, laut Informationen, die Schwierigkeit soll zwischen den Inhalten von Deltametrie v2.0 und v3.0 Savage liegen. Während des Kampfes kommt es zu einem DPS- sowie einem Heilungs-Check. Als Belohnung erhält man eine Waffe. Sollte man als Raider Schwierigkeiten haben, Harlikarnossos zu legen, wird einem das Erlangen dieser Waffe als Tipp überliefert.

Housing: Shirogane

Das neue Wohngebiet Shirogane wird hinzugefügt. Ebenso wird ein Umzugsservice verfügbar sein, der das Wechseln in ein Wohngebiert vereinfacht. Auch neu ist das Lagerhaus, in dem man Möbelstücke sowie Gartenmöbel lagern kann, die man zur Zeit nicht aufstellen möchte. Die Anzahl der ausgestellten Stücke im Haus und im Garten wurde erhöht.

Wilde Stämme: die Kojin

Die Kojin werden als neuer Wilder Stamm eingeführt. Die Geschichte: die Rotpanzer horten ihre Schätze in einer Art Schatzkammer, allerdings dürfen die freundlichen Blaupanzer diese nicht betreten. Nun wollen sie eine eigene bauen – und es liegt an den Kriegern des Lichts, ihnen dabei zu helfen.

Hildibrand

Der Meister-Kriminologe und seine süß-verrückte Assistentin Nashu sind zurück! Der Start der beliebten Nebenquest-Reihe erfolgt wohl in Kugane. Die Entwickler weisen darauf hin, dass dies nur als Vorgeschmack für die aufkommenden Abenteuer dienen soll.

Wunschlieferungen: M’naago

Die charmante Miqote M’naago versucht, eine Tafel für die überlebenden Waisen und Witwen der Widerstandsbewegung zu gründen und benötigt dazu unsere Hilfe!

PvP: Stahlschwingen

Der neue PvP Inhalt mit dem Titel „Stahlschwingen“ ist geplant für Patch 4.15 und beinhaltet einen Kampf zwischen zwei gegnerischen Teams, die mit Hilfe von Kriegsmaschinen den Kern der anderen Mannschaft zerstören müssen. Angelehnt an den 8-Mann-Raid Alexander sind der Unterdrücker und Brutalus. Ebenso wird es Marionetten geben, die – ähnlich wie im Kampf der Trabanten – die gegnerischen Türme attackieren.

Die verschlungenen Schatten von Bahamut – Fatal

Ein neuer Schwierigkeitsgrad soll die Spieler an ihre Grenzen bringen! Zum erstem Mal begegnet er uns in den Verschlugenen Schatten, dem 8-Mann-Raid aus A Realm Reborn. Voraussetzungen sind hierfür der erfolgreiche Abschluss von Omega: Deltametrie (episch) v4.0 und eine Ausrüstungsstufe von 340.mals Belohnung erhält man einen Gegenstand, den man in die Waffe seiner Wahl eintauschen kann. Deren Stufe und Attribute sind an die der Genji-Waffen angepasst und besitzen drei Materia Sockel. Geplant ist das ganze in Patch 4.11, etwa zwei Wochen nach Release von Patch 4.1.

Hier findet ihr den Trailer und einige Screenshots zum neuen Patch.

Quellen: Dualshockers, Offizielles Forum