FFDojo » Final Fantasy XV » News » Final Fantasy XV: Alles zum Livestream der letzten Nacht – Tabata verlässt Square Enix – DLCs gecancelt

Final Fantasy XV: Alles zum Livestream der letzten Nacht – Tabata verlässt Square Enix – DLCs gecancelt

DLCs gecancelt, Tabata verlässt Square Enix, neues Crossover und mehr!

Zum Zweijährigen Geburtstag von Final Fantasy XV gab es letzte Nacht bekanntlich einen groß angekündigten Livestream. Die Fans erwarteten Einiges – immerhin wurden ja schon für 2019 neue DLCs für das Spiel angekündigt. Aber man wird diesen Stream aus ganz anderen Gründen sehr wahrscheinlich etwas länger in Erinnerung behalten.

Hajime Tabata verlässt Square Enix

Fangen wir mit der wohl unerwartetsten Nachricht an: Hajime Tabata, also derjenige, der sich für Final Fantasy Type-0, verschiedene Ableger von Final Fantasy VII und allem voran für Final Fantasy XV verantwortlich zeichnet, verlässt Square Enix und deren Tochter Luminous Productions mit sofortiger Wirkung und eröffnet ein eigenes Entwicklerstudio. Im Folgenden haben wir seine Abschiedsworte im englischen Original:

To everyone watching this program: Hello, this is Tabata.

It’s almost going to be two whole years since the release of FFXV. I honestly believe the reason we were able to get this far is because of all you loyal fans. I thank you from the bottom of my heart.

Today, I have a personal announcement to make to all of you. I, Hajime Tabata, will be resigning from Luminous Productions and Square Enix Group as of October 31, 2018.

I was able to gain so much experience with my time at Square Enix. Every title I was able to a part of means a lot to me. However, FFXV stood out from the group as it was a special project for me which I went all in. Therefore, I decided to take this opportunity to officially announced my departure from FFXV to all the fans who have supported the title across the globe.

In regards to my next endeavors and near future, I have a project that I truly wish to solidify as my next challenge after FFXV. For that reason, I have decided to leave my current position and start y own business in order to achieve my goal.

As production of Episode Ardyn continues and Luminous Productions works on new projects, I felt that it was time for me to hand over the torch to the next generation group of talented and trustworthy colleagues and believe that they will create something amazing.

From this day on, I will cheer on and support Square Enix and Luminous Productions together with all you fans. I would like to thank everyone who continues to support FFXV and those who have supported myself personally.

3 von 4 DLCs zu FFXV gecancelt

Mit dieser Meldung einhergehend gab es dann, im Endeffekt als logischen Schritt, die nächste Hiobsbotschaft für die eh schon geplagte Final Fantasy XV Seele. Die für 2019 schon angekündigten DLCs werden im Großteil nicht erscheinen. Die Episoden Noctis, Aranea und Lunafreya wurden ersatzlos aus dem Programm gestrichen. Nur die sehr wahrscheinlich schon in der Entwicklung fortgeschrittene Episode Ardyn wird im März 2019 erscheinen. Und dann wird es das gewesen sein mit dem Flickwerk namens Final Fantasy XV.

Zusätzlich zu dem eigentlichen DLC wird es aber auch kurz vor seinem Release noch einen Kurzanime geben. So gesehen als Prolog.

Den Trailer zur Episode Ardyn haben wir natürlich auch hier für euch:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=H7jw5d5teeQ

 

Comrades

Auch zum Multiplayer-Part gab es etwas Neues zu berichten. So startet schon im Dezember diesen Jahres die Standalone-Variante des einstigen DLCs. Sprich zum Spielen wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr das Hauptspiel benötigt. Für alle, die Comrades schon besitzen ändert sich nichts, außer dass sie die neue Version laden und installieren müssen. Die Neukäufer müssen dann lediglich noch voraussichtlich 9,99€ in Comrades stecken.

Auch hierzu haben wir einen Trailer für euch:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=smddb8WqrLE

 

Comrades erscheint am 12. Dezember 2018 für PS4, Xbox One und PC.

 

Crossover mit Final Fantasy XIV

Am gleichen Tag gibt es dann noch ein kleines extra Schmankerl. Gerechnet wurde damit schon seit Erscheinen von Final Fantasy XV, jetzt ist es soweit. Innerhalb von Final Fantasy XV wird es eine Quest geben, wo eine Miqote aus Final Fantasy XIV erscheint und Garuda besiegt werden muss. Als Belohnung wird es 4 verschiedene Glamour-Prismen geben, mit denen man Noctis als Miqote, Ignis als Elezen, Gladiolus als Roegadyn und Prompto als Hyur bewundern kann.

Leider wird dieses Event einseitig sein, in FFXIV wird man davon nichts mit bekommen. Auch hierzu haben wir einen Trailer für euch:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Iy7-AsUzevA

Quelle: dualshockers.com

Kommentare

David

Kommentar von:

Redakteur Final Fantasy XIV

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nicht vergessen, wir haben auch ein Forum ;)

1 Kommentar

  1. Tabata raus, DLCs gecancelt – über ersteres kann man eh nur spekulieren, aber dass FF15 nach am Ende mehr als 2 Jahren keine DLCs mehr erhält, sollte eigentlich nicht für weitreichende Empörung sorgen, weil weiterer Content den Karren unterm Strich auch nicht mehr aus dem Dreck gezogen hätte.

    Antwort
Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.