FFDojo » Final Fantasy VII (Remake) » News » Final Fantasy 7 Komponist nicht beim Remake dabei

Final Fantasy 7 Komponist nicht beim Remake dabei

Nobuo Uematsu der sich für den Final Fantasy 7 Soundtrack auszeichnet, wird seine Künste nicht zum Remake beisteuern.

Cloud im Trailer zum FFVII Remake

Es sind die Details, die ein Spiel ausmachen. Viele Erinnern sich heute noch an den fantastisches Soundtrack von Final Fantasy 7. Das Spiel lebte nicht nur von seiner Geschichte und den toll inszenierten Kämpfen (ja ich bin ein FF7 Fanboy) sondern auch von der Stimmungsvollen Musik. Hauptverantwortlich für den OST von Final Fantasy 7 war Nobuo Uematsu. Dieser verließ Square Enix bereits 2004, wurde aber für das eine oder andere Spiel aus der Final Fantasy Reihe angeheuert.

Auf die Frage hin, ob Nobuo Uematsu zu seinem Baby zurück kehrt und auch beim Final Fantasy 7 Remake die Musik in irgendeiner Weise beisteuern wird, antwortete er gegenüber den Redakteuren dem französischen Online-Magazin Jeux Video mit einem „Not at all.“ Also „gar nicht“.

Was schade ist, irgendwie würde es gut zu so einem wichtigen Remake passen, wenn jemand wie Nobuo Uematsu daran beteiligt wäre. Aber zum Glück gibt es Stücke wie Undernaeth the Rotten Pizza oder Let the Battles beginn und diese müssen nur noch neu aufbereitet werden.

Wie seht ihr das Ganze? Wäre es euch wichtig, wenn die Originalbesetzung für das Remake zur Verfügung stände? Schreibt es uns!

Deine Meinung!

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

1 Kommentar

  1. Man hört auch deutlich heraus, dass er seit Final Fantasy 12 nicht mehr bei der Musikproduktion beteiligt ist.