FFDojo » Final Fantasy VII (Remake) » News » Final Fantasy VII Remake: Neue Materia braucht das Land

Final Fantasy VII Remake: Neue Materia braucht das Land

Laut der Famitsu wird es Änderungen bei der Materia im FFVII Remake geben.

Während es vor paar Tagen neue Infos zum Final Fantasy VII Remake aus der Printausgabe der Famitsu gab, gibt es nun in der online Versionen neue zusätzliche Informationen. Dabei handelt es sich um ein in Zukunft heiß diskutiertes Thema, die Materia (oder auch Substanzen genannt).

Demnach wird es neue Materia geben, doch alte werden entfernt. Doch keine Panik auf der Ti…, Highwind, dass könnte auch einfach bedeuten, dass es nicht alle Zauber im Remake geben wird, aufgrund dessen, bis zu welcher Stelle der erste Teil gehen wird. Viel interessanter ist es, welche neuen Materia es denn geben wird, doch dazu wollte Nomura nichts sagen. Damit könnten unter anderem die neuen Summons (oder auch Aufrufe genannt), wie Karfunkel, Chocobokücken und Kaktor gemeint sein. Diese gibt es bekanntlich in den angekündigten Versionen als Bonus bzw. als Vorbestellerbonus.

Desweiteren wird erwähnt, dass sich am allg. Materia System nicht viel zum original ändert. Wie wir bereits in Videos gesehen haben, befinden sie sich z.B. in Clouds Schwert.

Quelle: twinfinite.net