FFDojo » Final Fantasy VII (Remake) » News » Final Fantasy VII Remake: Release verschiebt sich auf Anfang April 2020

Final Fantasy VII Remake: Release verschiebt sich auf Anfang April 2020

Keine Panik, es sind nur ein paar Wochen, aber das Final Fantasy VII Remake verschiebt sich….

Wie Square Enix heute angekündigt hat, wird der globale Erscheinungstermin des Final Fantasy VII Remakes auf den 10. April 2020 verschoben. Hier, was Kitase dazu sagt:

Wir wissen, dass so viele von euch sich auf die Veröffentlichung vom FINAL FANTASY VII REMAKE freuen und geduldig darauf gewartet haben, das zu erleben, woran wir gearbeitet haben. Um sicherzustellen, dass wir ein Spiel liefern, das unserer Vision entspricht und die Qualität, die unsere Fans, die darauf gewartet haben, verdienen, haben wir beschlossen, das Veröffentlichungsdatum auf den 10. April 2020 zu verschieben.

Wir treffen diese schwere Entscheidung, um uns ein paar zusätzliche Wochen zu geben, um dem Spiel den letzten Schliff zu geben und euch das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich möchte mich im Namen des gesamten Teams bei allen entschuldigen, da ich weiß, dass dies bedeutet, dass wir noch ein wenig länger auf das Spiel warten müssen.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihre kontinuierliche Unterstützung – Yoshinori Kitase, Produzent von FINAL FANTASY VII REMAKE.

Anmerkung: Der 10. April 2020 ist Karfreitag und somit ein Bundesweiter Feiertag. Natürlich kann Square Enix nicht weltweit darauf achten, wo alles Feiertag ist, für uns ist die Situation unglücklich. Somit müssen wir darauf hoffen, dass Retail-Händler das Spiel einen Tag eher ausliegen haben bzw. liefern.

Quelle: Square Enix