FFDojo » Final Fantasy VII (Remake) » News » Final Fantasy VII Remake: Es wird über mehrere Begleitprojekte nachgedacht, die das Remake begleiten könnten

Final Fantasy VII Remake: Es wird über mehrere Begleitprojekte nachgedacht, die das Remake begleiten könnten

Die Verantwortlichen für das Final Fantasy VII Remake erwägen noch weitere Begleitprojekte zum Launch des Remakes….

Final Fantasy 7 Remake

Auf einem Event zu The World Ends With You: Final Remix, welches am 30. Oktober stattgefunden hat, musste sich Produzent Tetsuya Nomura den Fragen der Fans stellen. Eine davon war: „Ich möchte Before Ciris: Final Fantasy VII nochmal spielen!“

Nomuras Antwort war:

Es weiß vielleicht nicht jeder, aber ich remake Final Fnatasy VII… (lacht). Zur Zeit konzentriere ich mich voll und ganz auf Kingdom Hearts III, aber wenn dies fertig ist, werde ich mich um VII kümmern. Ich denke über Ideen bezüglich dem Release des Remakes nach – ich habe darüber heute auch mit Kitase gesprochen. Jeder von uns Old-Timern denkt darüber nach, etwas zu Entwickeln, was das Remake begleiten könnte. Wie zum Beispiel ob wir etwas mit der Kompilation [of Final Fantasy VII] machen können. Aber bitte wartet ab, bis VII an der Reihe ist.

Nomura ist der Director von Kingdom Hearts III und dem Final Fantasy VII Remake. Ersteres wurde während der E3 2013 angekündigt und wird Ende Januar 2019 erscheinen. Das Zweite wurde zur E3 2015 angekündigt und hat bisher noch kein Releasedatum.

Die von Nomura erwähnte „Compilation of Final Fantasy VII“ ist eine Serie an Spielen, welche in der Welt von Final Fantasy VII angesiedelt sind. Dazu gehören das Mobile-Game Before Crisis: Final Fnatasy VII, der Film Final Fantasy VII: Advent Children, das PS2 Spiel Dirge of Ceberus: Final Fantasy VII, das PSP Spiel Crisis Core: Final Fantasy VII und weitere. Nomuras Aussage könnte man so deuten, dass sie darüber nachdenken, dass diese Titel mit dem Release des Final Fantasy VII Remakes wiederbelebt werden.

Oder was denkst du? Schreibe es in die Kommentare!

Quelle: gematsu