FFDojo » Final Fantasy VII (Remake) » News » Final Fantasy XIII war das Vorbild für die Final Fantasy 7 Remake Episoden

Final Fantasy XIII war das Vorbild für die Final Fantasy 7 Remake Episoden

Die größte Überraschung im letzten Jahr war wohl die Ankündigung des Final Fantasy 7 Remakes. Doch kaum war die überschwängliche Freude etwas verebbt, da kam Verwunderung auf. Final Fantasy VII wird in Episoden heraus kommen. Produzent Kitase stellt aber klar, dass jede Episode ein vollwertiges Spiel darstellen wird und Final Fantasy 13 dafür als Vorbild diente.

Während der E3 2015 ließ Square Enix die große Bombe platzen. Es wird ein Remake des Kultspiels Final Fantasy 7 geben. Fans auf der ganzen Welt brachen in Tränen aus. Nur kurzzeitig wurden wir mit Infos überschwemmt, wie, dass das Final Fantasy 7 Remake in Episoden heraus kommen wird. Aber es gab ganz schnell Entwarnung: Es werden keine Kurzepisoden sondern jeder Teil wird den Umfang eines vollwertigen Spiels haben. Eher wie die Final Fantasy 13 Reihe, die aus drei Spielen besteht, jedes aber viele Stunden Spielzeit und seine eigene Geschichte bietet.

Das genau dieses Model als Vorbild für das FF7 Remake diente, hat Produzent Yoshinori Kitase in einem Interview in der aktuellen Ausgabe des Game Informer Magazins bestätigt.

Dieses neu gestaltete epische Abenteuer wird der nächste Hauptteil der Final Fantasy Serie (nach Final Fantasy XV) – oder besser gesagt, die nächsten Hauptteile. Als das Projekt zum ersten mal angekündigt wurde, waren die Leute über das Episodenformat verwirrt. Aber das Ziel ist es, das Spiel zu strukturieren, wie es bei Final Fantasy XIII gemacht wurde und nicht wie in einem Episoden-Spiel.

So schreiben es Game Informer.

Im Wesentlichen wird jeder Teil ein ganzes Spiel. In FF13 erzählte jeder Teil seine eigene Geschichte aus einem anderen Blickwinkel. Es war jedes mal, als würde man sich einem unbekannten Territorium nähern. Beim Final Fantasy VII Remake haben wir bereits eine existierende Geschichte, es wäre einfach unlogisch, diese nicht in eine Serie von Spielen zu verpacken. Wenn wir also auf die einzelnen Parts schauen, wird jeder davon den Umfang eines kompletten Final Fantasy XIII Part haben.

Wird Kitase zitiert. Kitase sprach auch nochmal darüber, dass sie vorhaben, die Geschichte von Final Fantasy 7 zu erweitern.

[Tetsuya] Nomura-san, [Kazushige] Nojima-san und ich – die in dieses Projekt involviert sind – haben das original Final Fantasy erschaffen. Wir waren es, die es kreiert haben. Also können wir auch sagen, dass es nichts an den Spielen gibt, das nicht angefasst und geändert werden kann. Was aber nicht heißt, dass wir alles ändern werden!

Bis jetzt gibt es noch kein Erscheinungsdatum für den ersten Teil der Final Fantasy 7 Remake Serie. Das nächste Spiel der FF Reihe wird Final Fantasy XV, das am 30. September 2016 erscheinen wird. Wir gehen nicht davon aus, dass FF7 noch dieses Jahr erscheinen wird.

Für mehr Informationen zum Final Fantasy 7 Remake, schaut auf der Themenseite vorbei!

Quelle: gamespot

Deine Meinung!

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Das klingt ja alles ganz toll. Interessant wäre es, wie viele Teile es werden und ob jeder auch zum Vollpreis verkauft wird. Geldmaschine incoming?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*