FFDojo » Final Fantasy XIV » News » Final Fantasy XIV Q&A Panel von der PAX East 2017

Final Fantasy XIV Q&A Panel von der PAX East 2017

Hier die Übersetzung des Q&A Panels zu Final Fantasy XIV von der PAX East 2017.

Der Livestream startet mit Matt vom Community Team der noch einmal einen Rückblick auf die bisherigen Informationen zu Stormblood gibt.

Naoki Yoshida spricht direkt zu beginn die 280er Diadem-Waffe an.

Beruhigt euch.
Die Waffe erhält man nicht so einfach. Man muss zuerst ins Diadem gehen, überhaupt erst eine Notmission erhalten und diese dann auch mit den anderen Spielern erfolgreich absolvieren. Dann hat ein Spieler die Chance auf diese Waffe und wenn sie droppt dann muss es auch erst einmal die Richtige sein. Zum Schluss besitzt die Waffe dann auch noch zufällige Werte.

Yoshida vergleicht dies mit einem Jackpot in Vegas, den man auch nicht einfach erhält. Seiner Meinung nach ist die Animawaffe die stärkste Waffe im Spiel, da man bei ihr die Werte selbst anpassen kann. Die Spieler sollen sich Zeit lassen und das neue Diadem genießen.

Frage und Antwort Runde mit Yoshida

Frage:
Mit den Veränderungen des Cross-Class Fertigkeiten und des Kampfsystems, was wird mit dem Heiler DPS passieren? Werden wir weiterhin die Fähigkeit haben DPS zu fahren oder wird sich das am Ende ändern?
Yoshida:
„Ich hasse ‚Bußprediger‘!“
Ja, der Bußprediger bleibt. Aber denkt daran, ihr seid Heiler, zuerst heilen dann Schaden machen. Lasst nicht eure Gruppe sterben (Lacht)

Frage:
Mit der 280er Waffe, warum wurde nicht die wöchentliche Sperre von Dun Scaith und Alexander – Der Schöpfer (episch) aufgehoben?
Yoshida:
Er wird später aufgehoben.

Frage:
Können wir ein Chaser-Mecha (Boss in Alexander – Herz des Schöpfers) bekommen?
Yoshida:
Ich werde schauen was wir machen können.

Frage:
Sind Doma und Ala Mhigo gefallen, weil keiner tanken oder heilen wollte? (Anspielung auf der Einführung von zwei DPS Klassen mit Stormblood)
Yoshida:
Jeder in Eorzea sollte sie als Tank oder Heiler unterstützen.

Frage:
Mit all der Arbeit die wir mit dem Bund der Morgenröte hatten, wann bekommen wir endlich unsere Brille?
Yoshida:
Wollt ihr wirklich diese Brille? Vielleicht wenn wir nach Sharlean gehen. 5.0 oder 6.0?

Frage:
Wird es ein Update wie z.B. einen Jahrestag für den Ewigen Bund geben?
Yoshida:
Wir arbeiten daran. Vielleicht mir 4.1 oder 4.2.

Frage:
Was für Pläne gibt es für die Anpassung von Handwerker Fähigkeiten?
Yoshida:
Die Fähigkeiten für Handwerker- und Sammler-Klassen werden angepasst. Eventuell können Sammler das Fell von Tieren scheren (Hinweis, Hinweis)

Frage:
Wird es ein Krile Outfit geben?
Yoshida:
Es ist in Arbeit.

Frage:
Gibt es Pläne für Events, wie z.b zu Allerschutzheiligen 2016? (Extra Dungeon)
Yoshida:
Wir werden so ein Event wieder einbauen, entweder über einen Dungeon oder anderen Inhalt.

Frage:
Welcher Änderungen gibt es genau bei der Schwarzmagier Fertigkeit „Henochisch“?
Yoshida:
Kann ich aktuell nichts zu sagen. Das ist nicht so einfach, da wir damit auch noch nicht fertig sind. Wir geben euch aber noch genauere Informationen vo Release von Stormblood.

Frage:
Nach der langen Arbeit an Stormblood, gibt es Inhalte die wir als Spieler verpassen können, auf die sie aber besonders Stolz sind?
Yoshida:
Tut euer bestes beim durchspielen sodass ihr nichts verpasst. In Kugane könnt ihr auf hochgelegene Plätze klettern, also erkundet sie.

Frage:
Wie ist der Status des „Bunny-Kostüms“ für männliche Charaktere?
Yoshida:
„Ich erinnere mich“
Für Hyur und Roegadyn ist es bereits fertig. Für die anderen Rassen wird noch daran gearbeitet. Für die Hyur sieht es sexy aus, er hat es gesehen. Stromblood ist das Ziel dabei.

Frage:
Könnt ihr ein Orchestrion Pod (Art iPod) integrieren?
Yoshida:
Wundervolle Idee. Aber das würde für Soken und das Audio Team eine Menge Arbeit bedeuten, wäre er heute hier würde er schreien „Neinnnnn“ und den Saal verlassen (Lacht).
Aber er lässt es ihn wissen.

Frage:
Gibt es Pläne für einen Set-Bonus für Raid-Ausrüstung?
Yoshida:
Nein, es gibt keine Pläne dafür.

Frage:
Gibt es Pläne, mehr über die einzelnen Kulturen der Clans im Spiel zu erhalten? Geschichte und/oder Überlieferungen.
Yoshida:
Es wird einen Fokus auf eine Gruppe während Stormblood geben, welche genau kann er nicht verraten.
Hier schreit es wohl nach einem weiteren Geschichtsbuch, Koji wird sich freuen.

Frage:
Können wir Möbel bekommen, um unsere Ausrüstung in unseren Häusern anderen zu präsentieren?
Yoshida:
In Japan hatten sie ein paar Tage vorher so eine Diskussion. Ja, mi 4.0 wird es eine Möglichkeit geben.

Frage:
Wird es für das Tauchen auch ein Logbuch geben, wie z.B. das Eorzea Inconita? Klippenspringen?
Yoshida:
Es ist noch nicht genau klar welche Punkte in das Logbuch mit aufgenommen werden. Er ist sich auch noch nicht sicher ob es Punkte unterwasser geben wird. Er wird dies aber noch prüfen.

Frage:
Können wir mehr herausfordernde Inhalte wie die Epischen erhalten?
Yoshida:
Dazu müssen wir unser Dev-Team verdoppeln. Einige Leute beschweren sich das die Inhalte zu schwer sind, andere Leute dann wiederum das die Inhalte zu leicht sind.

Wir haben ja bereits bestätigt das wir Inhalte planen, sie man spielen kann nachdem man ein Set der Raidinhalte bestritten hat.

Frage:
Wird es beim Mentorensystem eine Anpassung, durch die neue Levelgrenze, des Buffs für Spieler geben?
Yoshida:
Das Dev-Team wird sich dieses anschauen.

Frage:
Wird es eine neue Tank-Klasse, eventuell noch vor Stormblood, wie den Puppetmaster geben?
Yoshida:
„Ich sterbe!“
Spielt bitte erst einmal Stormblood durch. Würde es nach dem Dev-Team gehen, würden keine neuen Klassen mehr kommen.

Ankündigung für Nord-Amerika

Das Datenzentrum erhält ein Upgrade und wird seinen Standort wechseln. Der Umzug ist für Mitte Mai geplant, also noch vor dem Release von Stormblood.

Genauere Informationen werden aber noch bekannt gegeben.

Quelle: Livestream von der PAX East 2017