FFDojo » Final Fantasy XV » News » Final Fantasy XV ATR zeigt Chocobos und weitere Details des Spiels

Final Fantasy XV ATR zeigt Chocobos und weitere Details des Spiels

Während des letzten Active Time Report zu Final Fantasy XV hat Square Enix einige Details zum kommenden Teil der Final Fantasy Reihe präsentiert. Unter anderem gab es bewegte Bilder zu Noctis, der auf seinem Chocobo reitet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=wUqaUxxGMcE

Während des letzten Active Time Reports zu Final Fantasy XV hat Produzent Hajime Tabata einige neue Details zum kommenden fünfzehnten Teil der Final Fantasy Reihe bekannt gegeben. Das Event wurde zwar auf japanisch abgehalten, doch dank DualShockers können wir euch die wichtigsten Erkenntnisse zusammenfassen.

Die wohl wichtigsten Punkte waren, dass die Welt von Final Fantasy XV nicht komplett Open-World sein wird. Es wird Gebiete geben, die euch zwar Grenzen aufweisen, aber diese werden sehr groß sein und können wiederum komplett erkundet werden. Und vor allem, wird sich das Spiel nicht an Action-Spiel Profis richten, denn auch wenn das Spiel in den Trailern bisher wie ein Action-Spiel wirkte, ist es doch ein vollwertiges Rollenspiel. Ihr werdet an das System heran geführt und für jene, die eine Herausforderung suchen, wird es auch verschiedene Schwierigkeitsgrade geben.

Die Details in der Übersicht

  • Im Spiel könnt ihr nicht klettern
  • Fähigkeiten werden über eine Art Skilltree gelernt
  • Final Fantasy XV soll sich auch an Anfänger richten. Erfahrene Spieler hingegen dürfen sich über mehrere Schwierigkeitsgrade freuen
  • Die nächste Episode von Brotherhood: Final Fantasy XV erscheint wohl im Juni
  • Aufgrund möglicher Spoiler können nicht alle Waffen enthüllt werden
  • Ein Foto-Modus ist nicht geplant. Auch einen Galerie-Modus wird es zum Launch nicht geben. Dieser könnte jedoch nachgereicht werden
  • Das Regalia (Noctis‘ Auto) ist schneller als Chocobos
  • Die Grafik von Final Fantasy XV soll auf der E3 genauer beleuchtet werden
  • Die Boote könnt ihr nicht selber steuern. Ihr dürft lediglich den Kamerawinkel bestimmen
  • Im Spiel kann überall gespeichert werden
  • Vor dem letzten Boss können bereits besuchte Gebiete ein weiteres Mal aufgesucht werden
  • Orte, an denen ihr bereits ein Lager aufgeschlagen habt, können via Schnellreise aufgesucht werden
  • Die Leistung und Fähigkeiten des Chocobos können mit entsprechendem Futter verbessert werden
  • Square Enix hätte Interesse an einem PS4-Bundle mit Final Fantasy XV. Diese Entscheidung obliegt im Endeffekt jedoch Sony

Auf dem Chocobo in den Sonnenuntergang

Für viele das wichtigste Merkmal eines Final Fantasy Spiels sind bestimmt die Chocobos. Als besonderes Gimmik wurde zum Schluss des ATR das Video „a day spent with Chocobo“ abgespielt. Dieses zeigt euch Noctis, der auf seinem Chocobo durch verschiedene Landschaften zu verschiedenen Uhrzeiten reitet, sich mit seinen Freunden am Lagerfeuer trifft und dann in den Sonnenuntergang reitet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=lW5bEwT6ddw

Wer bekommt da nicht Lust, selbst auf einem zu reiten?

Final Fantasy XV wird am 30. September 2016 für die Playstation 4 und die XBox One erscheinen. Eine PC Version ist nicht ausgeschlossen, es wird aber dauern bis diese erscheint.

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Jaaa, Chocobos!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.