FFDojo » News » Im Interview mit Luminous Productions wird eine brandneue IP für Square Enix angesprochen

Im Interview mit Luminous Productions wird eine brandneue IP für Square Enix angesprochen

Luminous Productions möchte etwas großes Abliefern.

Luminous Productions

In zwei Interviews auf verschiedenen Blogs auf der offiziellen Website von Luminous Studios (Dem Team hinter Final Fantasy XV) haben Square Enix Präsident Yosuke Matsuda und der Studioleiter Takeshi Aramaki ihre Gedanken über Spielentwicklung, sowie ihre Hoffnungen, Erwartungen und mehr bezüglich der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ihres blühenden Studios in zwei unterschiedlichen Interviews geteilt.

Zusätzlich wurde bestätigt, dass ein weiterer Triple-A Titel bereits in der Entwicklung sei. Und auch wenn sie Final Fantasy XV entwickelt haben so wird es sich, der Aussage von Matsuda nach zu urteilen, bei dieser IP um etwas komplett Neues handeln.

“An welcher Art von Produkten und IP arbeitet Luminous Productions zur Zeit? Wenn man in Betracht zieht, dass das Team kürzlich groß vom Entwicklerteam von Final Fantasy XV aufgestockt wurde, würde Ich annehmen, dass es sich um etwas handelt, dass relevant für die Final Fantasy Reihe ist.”

Matsuda: „Nein, tatsächlich arbeiten sie an einer komplett neuen IP. “Creating new IP with the latest technology” (Eine neue IP mit den neusten Technologien entwickeln) – das ist die Hauptaufgabe von Luminous Productions.

“Komplett neue Triple-A Qualitäts-IP mit der neusten Technologie in einem neuen Entwicklerstudio zu erstellen scheint mir ein unglaublich herausforderndes Unterfangen zu sein.”

Matsuda: „Dem kann ich nur zustimmen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir uns immer wieder dazu drängen uns neuer Herausforderungen anzunehmen – Das ist etwas wonach alle in der Gaming Industrie streben müssen. Square Enix wird ebenfalls, neben anderen Studios in unserer Gruppe, weiterhin neue Herausforderungen annehmen, dennoch möchte ich, dass Luminous Productions ihre eigene Individualität und ihren „Touch“ präsentieren können.“

Studioleiter Aramaki bestätigte diese Aussagen und erwähnte in seinem eigenen Interview, seine Hoffnungen darüber, dass diese neue IP mit den beliebten Titeln wie Final Fantasy und Dragon Quest mithalten könne.

“Wie groß ist denn zurzeit Luminous Productions und wie viele Mitarbeiter sind ungefähr eingestellt?”

Aramaki: „Im Moment verfügen wir über etwa 130 Mitarbeiter. Sprechen wir über laufende Projekte, so laufen zurzeit mehrere Produktionslinien zeitgleich, die Arbeit an einer neuen Spielengine und Forschung und Entwicklung mit einbezogen.“

“Betrachtet man alle zurzeit laufenden Projekte, würden sie sagen, dass die meisten Ressourcen in die Entwicklung des neuen Triple-A Titels fließen, welches die neue IP sein wird?”

Aramaki: „Ja. Das Team mit der größten Anzahl an Mitarbeiten ist das der Entwicklung des neuen Triple-A Titels für eine brandneue IP. Wie wir alle wissen, hat Square Enix einige populäre Titel vorzuweisen, wie Final Fantasy und Dragon Quest; Luminous Productions Hauptaufgabe ist es hier einen komplett neuen Titel zu entwickeln der sich auf dem selben Niveau wie die beiden genannten befindet. Unser Ziel ist es der Spielerschaft eine komplett neue IP zu bieten die weltweit vermarktbar ist.“

“Eine Möglichkeit ein neues Triple-A Spiel in Japan, für den globalen Markt zu entwickeln, sowas kommt nicht so oft vor oder?”

Aramaki: „Ich würde vermuten es gibt nur wenige solcher Möglichkeiten wie diese, in Japan. Ein neues Studio in eine Entwicklung auf Triple-A Niveau für den globalen Markt zu führen, und dann sogar für eine brandneue IP – Es kommt nicht alle Tage vor, dass wir uns einer solchen Herausforderung stellen können.“

“Erzählt uns etwas über euren Antrieb und eure Visionen bezüglich der genannten Herausforderung.”

Aramaki: „Es hört sich vielleicht etwas übertrieben an, wenn ich sage, dass wir „vorhaben ein komplett neues Spielerlebnis für die ganze Welt zu liefern“. Aber das ist tatsächlich das was ich fühle. Mein lebenslanger Traum, seit ich bei Square Enix arbeite, war es ein Spiel zu entwickeln welches auf einem Niveau mit bekannten und weltweit beliebten Titeln wie Final Fantasy und Dragon Quest stehen kann. Und so hoffe ich, dass ich hier bei Luminous Productions diesen Traum verwirklichen kann.“

Aramaki betonte ebenfalls, dass die Beziehungen welches das Luminous Team mit den Fans von Final Fantasy XV hatte in vielerlei Hinsicht sehr hilfreich und inspirierend waren. Er hofft in ähnlicher Art und Weise auch zukünftig mit der Community in Kontakt treten zu können während Luminous ihre zukünftigen Titel entwickelt.

Quelle: novacrystallis