FFDojo » Final Fantasy XIV » News » Naoki Yoshida zu FF XI Mobile und der Zukunft FFXIV

Naoki Yoshida zu FF XI Mobile und der Zukunft FFXIV

Eine kurze Info zu Final Fantasy XI Mobile und die Zukunft von Final Fantasy XIV.

Final Fantasy Union konnte mit Final Fantasy XIV Director und Leiter von Square Enix Business Division 5 Naoki Yoshida über die sich bereits lange in Entwicklung befindende Version von Final Fantasy XI Mobile und die Zukunft von Final Fantasy XIV unterhalten.

FFU: Final Fantasy XI liegt auch in ihrem Geschäftsbereich und obwohl die Hauptstory schon vor einigen Jahren abgeschlossen wurde, ist von Nexon immer noch eine Mobile Version des Spiels in Entwicklung. Gibt es Pläne die Welt von Vana’Diel zu vergrößern und wird es Updates geben? Gibt es eventuell auch ähnliche Pläne für die Welt von Final Fantasy XIV?

Naoki Yoshida: Um euch ein Update zu Final Fantasy XI Mobile zu geben, des es sich im meinen Geschäftsbereich befindet, kenne ich den aktuellen Stand. Aktuell sind wir dabei das Fine Tuning am Kampfsystem durchzuführen. Und zur richtigen Zeit werden wir eine große Offizielle Ankündigung veröffentlichen.

Was Final Fantasy XIV angeht, so werden wir hier keinen Content in dieser Richtung zur Verfügung stellen, hier wollen wir uns auf die Hauptsysteme PC und PlayStation 4 fokussieren.

FFU: Sehe sie eine Zeit wo Final Fantasy XI am Ende ist und es neben Final Fantasy XIV noch ein weiteres MMORPG gibt?

Naoki Yoshida: Meine persönliche Ansicht ist, wenn mehrere verschiedene MMO in einem Unternehmen gibt ist dies ein bisschen unnatürlich. Aber ja, solange es Spieler gibt die Final Fantasy XI lieben und spielen, werden wir den Service dafür fortführen.

Würde zum Beispiel Final Fantasy XX ein MMORPG werden, so würde dies weniger durch Final Fantasy XI oder anderen MMOs von Square Enix beeinflusst werden. Allerdings würde es bestimmt durch Final Fantasy XIV beeinflusst werden.

Wollen wir das Final Fantasy XX ein MMORPG wird, wird es natürlich ein komplett neues Projekt und sollte nicht so groß beeinflusst werden. Doch wird wahrscheinlich Final Fantasy XIV näher an Final Fantasy XX liegen als Final Fantasy XI, man würde mehr Vergleiche ziehen.

FFU: Das ist bei Final Fantasy XI und Final Fantasy XIV geschehen, gab es hier Ähnlichkeiten die bei den Übergängen der Spiele geholfen haben?

Naoki Yoshida: Ja, aber ich muss sagen solange Final Fantasy XIV weiterentwickelt wird, gibt es keinen Grund ein neues MMORPG zu entwickeln. Es ist hier vorteilhafter Final Fantasy XIV weiter zu entwickeln.

Es war dasselbe wir bei World of Warcraft. Sie wollten mit Projekt Titan ein neuen MMORPG, doch haben sie die Entwicklung abgebrochen. Das zeigt es nicht gut ist mehrere MMO Spiele in einem Unternehmen zu haben.

 

Quelle: finalfantasyunion.com / finalfantasyunion.com

Deine Meinung!

0 0

Kommentare

Stefan

Kommentar von:

Redaktionsleitung Final Fantasy Dojo

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*