FFDojo » Oninaki » News » Oninaki: Weitere Details und Screenshots – Lobelia, Leo, Zwei Welten

Oninaki: Weitere Details und Screenshots – Lobelia, Leo, Zwei Welten

Hier einige Details zu Oninaki und den Charakteren.

oninaki dojo

Square Enix und Tokyo RPG Factory liefern neue Infos und Screenshots zu Oninaki. Neue Charaktere und Welten seht ihr unten auf den Bildern.

Einige Infos zu der Spielwelt:

Lobelia

– Eine Regentin die keinem außer sich selbst vertraut
Abgesehen davon, dass sie sich von anderen fernhält, zeigt sie sich kaum, nur wenn sie niemand erkennen kann
Lobelia wird den Reinkarnationszyklus über alles hinaus aufrechterhalten, bis zur Besessenheit!

Leo

– Lobelia’s loyale Rechte Hand und wahrer Sohn nur ihr schenkt er sein Vertrauen!
Er hat sie seit seiner Kindheit als Anführerin und nicht als Mutter respektiert.
– Er hat weder Freunde noch andere Vertraute, doch dass scheint ihn nicht zu kümmern.
Mit seinem blinden Glauben an die Regentin nimmt Leo eine antagonistische Position gegen die Wächter ein.

Zwei Welten

– Die Welt ist in zwei Ebenen gespaltet
– Die „lebende Welt“ und die „Nachwelt“ in der die Seelen der Verstorbenen leben.
– „Watchers“ können aus eigenem Willen zwischen den Welten wandern.
Wenn ihr bestimmte Teile des Jenseits zum ersten Mal besucht, wird es in Dunkelheit verhüllt sein, was den Kampf erschwert
– Durch das Besiegen bestimmter Feinde, die mit dem Jenseits verbunden sind, könnt ihr das Jenseits in einen erforschbaren Zustand zurückversetzen
– Die beiden Welten haben unterschiedliche Regeln, wobei die allgemeine Regel lautet, dass „lebende Welt“-Objekte zerbrechlich und interaktiv sind, während dies in den „Nachwelt“-Versionen nicht der Fall ist
– Ihr könnt Taktiken anwenden, um die unzerbrechlichen Grabsteine ​​als Deckung zu verwenden, während Sie an einigen Stellen in der lebendigen Welt übergehen werden müssen, da Dinge wie Hebel im Jenseits nicht funktionieren
– Das Jenseits hat auch Schatztruhen, die Gegenstände aus einer unbekannten Zeit enthalten
– Weltraumbeben bringen Kagachi an Orte, die in der Welt der Lebenden unerreichbar sind
– „Regeln des Jenseits“ können den Kampf beeinflussen, indem sie Kagachi und den Feinden verschiedene Bedingungen auferlegen
– Beispiel: Eine Regel besagt, dass jeder Angriff zu einem kritischen Treffer wird. Dies kann hilfreich, aber auch sehr gefährlich sein, wenn es um starke Monster geht
– Die Wächter haben die Fähigkeit, die Anwesenheit verlorener Seelen zu entdecken, die mit anhaltendem Bedauern herumwandern
– Eure Aufgabe ist es, sie zurück zur Reinkarnation zu führen, indem ihr helft, die Gründe für ihren anhaltenden Willen zu lösen
– Es gibt auch Begegnungen mit Dämonen, die auf Kagachi warten und ihre Kraft einsetzen, um das Blatt zu seinen Gunsten zu wenden

Schnellreise

– Es wird eine Möglichkeit geben zwischen den Gebieten schnell hin und her zureisen!

Quelle: nintendoeverything