FFDojo » Project Athia » News » Project Athia: Es soll ein Open-World-Spiel werden

Project Athia: Es soll ein Open-World-Spiel werden

Wollen wir ein weiteres Open-World-Spiel?

Project Athia , das im Juni von Square Enix Luminous Productions für PlayStation 5 und PC angekündigt wurde, ist laut Yosuke Matsuda ein Spiel im Open-World-Stil.

„Das Spiel Project Athia (Vorläufiger Titel), dass wir für PS5 veröffentlichen werden, ist ein Spiel im Open-World-Stil, in dem sich die Spieler frei in der Spielwelt bewegen können“, sagte Matsuda gegenüber Weekly Toyo Keizai Plus. „Die PS5 verbessert die Videotechnologie erheblich, beispielsweise durch die Implementierung der lichtreflektierenden Raytracing-Technologie. Im Vergleich zu dem, was Sie auf dem PC sehen, ist es nahezu identisch. Durch die Verwendung dieser besonderen Merkmale können wir unglaublich präzise Bilder erstellen. Wir planen weiterhin die Entwicklung ausgewogener Spiele, die auf die Merkmale einer Plattform zugeschnitten sind, einschließlich Smartphone- und Cloud-basierter Spiele, aber wir werden niemals aufhören, für High-End-Plattformen wie PS5 zu entwickeln. Weil diese Dinge mit der besten Technologie verpackt sind. “

Wann das Spiel erscheinen wird ist noch nicht bekannt. Das wir es hier mit einem Open-World-Spiel zutun haben ist nicht verwunderlich. Schließlich war Final Fantasy XV, welches vom selben Studio entwickelt wurde, bereits eine Art Open-World-Spiel. Nicht ganz, doch es ging in die Richtung.

Quelle: Gematsu.com