Square Enix Spielentwickler gegenüber der Famitsu zu ihren Ambitionen für 2017

Final Fantasy SpieleKingdom Hearts SpieleNewsSquare Enix JRPGs

In der kommenden Famitsu wurden verschiedene Entwickler und Produzenten von Spielen diverser großer japanischer Publisher zu ihren Absichten und Ambitionen für das Jahr 2017 interviewt.

Hier findet ihr die interessanten Aussagen der Square Enix Entwickler:

Ryota Aomi (Dragon Quest Reihe)

Die Version von Dragon Quest Heroes II für den Westen ist in Entwicklung. Ich werde in naher Zukunft mehr dazu sagen können, aber es gibt auch ein neues Projekt, dass in Arbeit ist.

Kadoi Nobuki (Final Fantasy IV, Star Ocean Reihe)

Ich kann jetzt nichts dazu sagen (lacht). Wenn ihr diese Umfrage nächstes macht, dann könnte es etwas geben, dass ich sagen kann.

Yosuke Saito (NieR, Dragon Quest XI)

Meine Illusion ist es, NieR, dann Dragon Quest XI und dann die Playstation 4 und Switch Version von Dragon Quest X zu veröffentlichen. In dieser Reihenfolge. Diese Illusion trage ich bis zum Ende.

Takamasa Shiba (Dragon Quest, Final Fantasy Tactics)

Ich entwickle einen neuen Titel, aber ich darf den Namen noch nicht verraten. Wartet bitte noch etwas ab.

Hajime Tabata (Final Fantasy XV)

Ich arbeite an Updates zu Final Fantasy XV. Ich habe auch die Herausforderung angenommen an einer tollen, bisher nicht angekündigten Erweiterung zu arbeiten.

Sämtliche Aussagen der Entwickler und Produzenten von z.B. Capcom oder Platinum Games findet ihr bei Gematsu.

Welche Aussage findet ihr besonders spannend? Was das Spiel von Shiba wird? Oder Tabatas Hinweis auf ein unbekanntes FFXV Update?

Schreibt es in die Kommentare!

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redakteur/Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Deine E-mail Adresse wird nicht angezeigt.Pflichtfelder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Kommentiere hier oder nimm an der Community im Forum teil!

3 Kommentare

  1. Nomura hatte sein eigenes großes Interview. Auch zu finden auf FFDojo 😉

    Antwort
  2. Tetsuya nomura wurde nicht befragt? Und wer weiß? Vllt bekommen wir ja mehr story content für ffxv?

    Antwort