FFDojo » News » Square Enix verdient dank NieR: Automata, Final Fantasy XIV und weiteren besser als erwartet

Square Enix verdient dank NieR: Automata, Final Fantasy XIV und weiteren besser als erwartet

Square ENix hat die Zahlen und Prognosen für sein Geschäftsjahr veröffentlicht.

Square Enix hat die Ergebnisse für das vergangene Fiskaljahr veröffentlicht, welches am 31. März 2018 endete. Und diese waren besser als erwartet. Zunächst ein paar Zahlen: In der Tabelle unten sind die Umsatzzahlen, welche alle Schwarz (also positiv) sind. Die Verkäufe sind zwar geringer als im Jahr davor, aber es zeigt sich dennoch ein Anstieg.

Die zweite Tabelle zeigt, dass das Einkommen des Publishers die Prognosen übertraf. Dies liegt an margenstarken Download-Verkäufen von älteren Konsolentiteln (NieR: Automata wird hier besonders namentlich erwähnt), die „stark“ abschnitten. Ein weiterer Faktor sind zudem Einnahmen aus dem Betrieb und dem Verkauf von AddOns für die MMORPGs einschließlich Final Fantasy XIV und Dragon Quest X.

Die Ergebnisse wurden zudem noch ein wenig erklärt und nochmals wurden die digitalen Verkäufe hervorgehoben, besonders Spiele aus dem vorherigen Fiskaljahr wie NieR: Automata haben die Ergebnisse gerettet.

Das Segment der digitalen Unterhaltung umfasst die Planung, die Entwicklung, den Vertrieb und den Betrieb von digitalen Unterhaltungsinhalten, primär auf Spiele bezogen. Digitale Unterhaltung ist darauf ausgelegt, in die Lebenstile der Kunden zu passen und das in verschiedenen Umgebungen, wie mit Spielkonsolen (auch Handhelden), PCs und smarte Geräte.

Während des Fiskaljahrs, dass am 31. März 2018 endete, wurden mit Dragon Quest XI, dem aktuellen Ableger der Dragon Quest Reihe und Final Fantasy XII: The Zodiac Age weniger Blockbuster herausgebracht als im Geschäftsjahr zuvor, wodurch der Umsatz etwas zurück ging. Auf der anderen Seite konnten ältere Titel, wie NieR: Automata sich weiterhin gut verkaufen und so die Betriebseinnahmen erhöhen.

Im Bereich der smarten Geräte und Browser-Spiele, in denen sich Spiele wie Final Fantasy: Brave Exvius, Hoshi No Dragon Quest, Dragon Quest Monsters Super Light und Kingdom Hearts Union x etabliert haben, ist das Ergebnis sehr gut, auch global betrachtet gibt es einen Anstieg der Einnahmen.

Im Bereich der MMORPGs, haben die Absätze der letzten AddOns zu Final Fnatasy XIV und Dragon Quest X zu einem Anstieg der zahlenden Abonnenten und Verkäufen der Spiele geführt, was in einem Anstieg des Verkaufs- und Betriebsergebnis im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr führte.

Offensichtlich ist der Anstieg des Betriebsergebnisses für das Videospielgeschäft des Publishers sogar noch höher (30,4%) als das Wachstum des gesamten Unternehmens.

Der Umsatz und das Betriebsergebnis im Segment Digital Entertainment beliefen sich auf 191.469 Mio. Yen (3,8% weniger als im vorherigen Geschäftsjahr) und auf 43.421 Mio. Yen (30,4% mehr als im Vorjahr).

Und noch ein Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr:

Das Geschäftsumfeld rund um den Konzern befindet sich in einem Umbruch, in dem der Bedarf der Verbraucher an Smart-Geräten wie Smartphones und Tablet-PCs rasant zunimmt, während die Konsolenspielmärkte in Nordamerika und Europa zunehmend wettbewerbsfähig und oligopolistisch werden. Der Konzern konzentriert alle Anstrengungen darauf, um ein nachhaltiges Wachstum in Verbindung mit Gewinnen auf einer soliden Ertragsbasis zu erreichen, durch die Einführung einer flexiblen Content-Entwicklung, die dem sich ständig ändernden Umfeld entspricht, sowie durch die Diversifizierung der Gewinnchancen.

Kurz: Der Verlag prognostiziert einen spürbar höheren Gesamtumsatz und ein deutlicheres Wachstum des Betriebsergebnisses. Obwohl dies nicht ausdrücklich erwähnt wird, könnte es als ein gewisses Maß an Vertrauen in den Launch zukünftiger Spiele wie Kingdom Hearts III und Shadow of the Tomb Raider gesehen werden, die noch vor Ende des Geschäftsjahres erscheinen sollen (Kingdom Hearts III eigentlich noch 2018 und Shadow of the Tomb Raider am 14. September).

Quelle: dualshockers

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.