FFDojo » Project Athia » News » Square Enix: Die Zukunft der Luminous Engine, Trailer zeigt Einblicke in den Welteneditor.

Square Enix: Die Zukunft der Luminous Engine, Trailer zeigt Einblicke in den Welteneditor.

Square Enix hat auf der GEDEC 2020 einen Trailer zum Welteneditor der Luminous Engine veröffentlicht, unter anderem ging es auch um die Zukunft der Engine.

Square Enix hat im Rahmen der GEDEC 2020 die Möglichkeiten des Welteneditor der Luminous Engine (welche z.B. bei Final Fantasy XV zum Einsatz kam) und deren technische Möglichkeiten gezeigt.

Demnach wird im neusten Video die Erschaffung von prozedural genierten Welten gezeigt, die durch die Grafikengine sehr abwechslungsreich und beeindruckend ausfallen sollen. Bei der Entwicklung der Engine wurde stehts die Hardware der Next Gen im Auge behalten, welche bei zahlreichen kommenden Next-Gen Spielen von Square Enix zum Einsatz kommen wird.

Ein weiterer Punkt, was bei der Entwicklung im Auge behalten wurde, wäre das Echtzeit-Rendering. Laut Luminous Productions ist es das Ziel das Echtzeit-Rendering auf ein völlig neues Level zu heben, wodurch bisher noch nie darstellbare Emotionen vermittelt werden sollen.

Luminous Engine World Editor Trailer

Project Athia wird erster Next-Gen Titel mit der Luminous Engine

Das erste Spiel der Next Gen, welches auf Basis der Luminous Engine entsteht, ist das diesjährig angekündigte „Project Athia“ (Vorläufiger Name). Das Spiel wird für die PS5 sowie für den PC entwickelt, ein Datum wann das Spiel erscheint ist bisher noch nicht bekannt.

Laut Entwickler erwartet einen bei Projekt Athia ein „ein aufregendes übernatürliches Abenteuer, voller Action mit Grotesken, extrem und Furcht einflößenden Momenten. Es soll nicht nur für die Protagonistin eine Reise werden, sondern auch für den Spieler.“, weiter sagen sie „Wir tun alles, um das aufregende Potenzial für die PS5 für das Projekt auszureizen.

Mehr Infos zu Project Athia findest du hier.

Quelle: siliconera