FFDojo » Trials of Mana » News » Trials of Mana: Interview aus der Famitsu

Trials of Mana: Interview aus der Famitsu

Weitere Infos zum Remake.

Es gibt inzwischen ein paar Informationen aus einem Entwicklerinterview durch die Famitsu auf der E3 2019. Darin werden einige neue Informationen über das kommende Trials of Mana Remake veröffentlicht:

  • Das Projekt begann vor rund zwei Jahren.
  • Im Gegensatz zum Secret of Mana Remake, machen wir mit diesem Spiel ein deutlich mutigeres Remake, weil dieser Titel nie im Ausland veröffentlicht wurde. Wir hoffen, ihn als völlig neuen Titel vorstellen zu können.
  • Trials of Mana ist eine der Schlussfolgerungen, zu denen wir durch try and error gekommen sind, als wir uns das Feedback von [dem Remake von] Secret of Mana angehört haben . Zu Beginn der Entwicklung haben wir einen Prototyp erstellt, der dem ursprünglichen Spiel noch näher kam, aber als Remake nach 25 Jahren waren wir damit nicht zufrieden.
  • Das ursprüngliche Konzept der Mana-Serie war wie folgt: „Spiele nahtlos das ATB-Kampfsystem der Final Fantasy-Serie.“ dieser Zeit.
  • In Secret of Mana konnten man kämpfen, während man die Waffen wechselte, aber da die Waffen in Trials of Mana repariert wurden, hörten wir von Benutzern, dass dies nicht gut war. Deshalb wollten wir dies mit dem Remake beheben.
  • Elemente wie Combos und Jump-Attacken wurden im Remake implementiert. Es ist so gemacht, dass ihr die Action-Teile wirklich genießen könnt.
  • Während dies wahrscheinlich das actionreichste Spiel der Serie ist, ist es durch und durch ein Action-Rollenspiel, so dass ihr das Spiel genießt, auch wenn ihr nicht gut in so action Spielen seid und noch im Level steigen müsst.
  • Da sich die Action-Performance je nach Charakter unterscheidet, ändert sich die Erfahrung mit dem Spiel je nachdem, wen ihr auswählt.
  • Es gibt keinen Multiplayer.
  • Videosequenzen sind so ziemlich voll vertont. Über 30 Charaktere haben Stimmen.
  • Die Sprachausgabe wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben, aber wir können mit hundertprozentiger Sicherheit sagen, dass die Sprachausgabe die Bilder der Charaktere nicht beschädigt.
  • Es gibt eine Menge, was wir immer noch nicht sagen können, also freut euch auf weitere Informationen.

Das hört sich alles schon ganz gut an und wir sind gespannt was als nächstes für Informationen veröffentlicht werden.

Quelle: gematsu.com