FFDojo » Final Fantasy VIII » Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 7: Die Hexenparade

Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 7: Die Hexenparade

Teil 7 unserer Komplettlösung zu Final Fantasy VIII.

  1. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 1: Die Seed Prüfung
  2. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 2: Der Sendeturm
  3. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 3: Zuuug faaahrn
  4. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 4: Präsident im Visier
  5. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 5: Der Galbadia-Garden
  6. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 6: Das Königsgrab
  7. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 7: Die Hexenparade
  8. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 8: Das Wüstengefängnis
  9. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 9: Die Raketenbasis
  10. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 10: Pro was?
  11. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 11: Fischermann Ahaoi
  12. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 12: Aufruhr in Balamb
  13. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 13: Garden Madness
  14. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 14: Das Schiff der weißen Seeds
  15. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 15: Esthar
  16. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 16: Die Weltraum Mission
  17. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 17: Die Ragnarok
  18. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 18: Die Pandora Mission
  19. Final Fantasy VIII: Komplettlösung – Kapitel 19: Die letzte Festung

Die Kanalisation:

Hier eine genaue Wegbeschreibung abzuliefern ist fast unmöglich, aber ihr könnt euch in etwa das Ganze so vorstellen: ihr müsst einmal links hoch und dann rechts wieder runter. Das bedeutet, ihr müsst bis zu dem Moment wo ihr 2x im selben Bild das Wasserrad nutzen könnt, um auf der anderen Seite wieder runter zu kommen, stets versuchen nach Norden zu gelangen. Es kann vorkommen, dass ihr durch Gittertore oder über umgeworfene Leitern gehen müsst, diese sind nicht makiert oder großartig erkennbar sondern müssen mit dem „Bestätigen“-Knopf abgetastet werden. Seid ihr oben und auf der anderen Seite, müsst ihr komplett nach Süden runter und dann rechts. Ab da ist es recht linear und ihr habt es geschafft sobald ihr eine Leiter nach oben klettern könnt. Steigt nach ganz oben und betätigt den linken Schalter.

Zurück bei Squall prüft ein letztes mal eure Kopplungen, sobald dies möglich ist und macht euch auf einen epischen Abschluss bereit. Genießt nochmal die Sequenz und stellt euch auf harte Bosskämpfe ein. Wichtig ist hier, dass alle Gruppenmitglieder Items nutzen können und Squall Carbuncle gekoppelt hat. Los geht´s!

Mini-Boss: Cifer

Beschwört direkt Carbuncle um Cifers Magie zurück zu werfen. Bedenkt dabei, dass ihr auf euch keine Heilmagie nutzen solltet da ihr sonst Cifer heilt. Ein vorher gezaubertes Protes, Shell, Regena, Hast wäre aber zu viel des Guten. ABER behaltet diese Kombi im Hinterkopf für sämtliche schweren Bosskämpfe! Im Endeffekt ist Cifer ein reines runterkloppen und Reflek ausnutzen, bis der wahre Kampf beginnt.

Boss: Edea

Die Hexe hat es da schon wesentlich mehr in sich! Sie zaubert alle Zauber doppelt und entfernt eure positiven Buffs. Demnach lohnt sich hier auch im Endeffekt nur Carbuncle. Während Squall mit starken Angriffen zuschlägt sollte der Rest sich mit G.F schützen und zuschlagen. Im Prinzip ist dieser Kampf ausschließlich ein Dauerzaubern der Hexe und muss mit Potions stark entgegen geheilt werden, außer man „opfert“ quasi die G.F. Da ihre Zauber aber sehr stark sind, ist es sinnvoll Reflek aufrecht zu halten und ein wachsames Auge auf die Gruppen HP zu werfen.

Nach dem Kampf habt ihr das erste Viertel des Spiels abgeschlossen und die Retro Spieler dürfen einmal die CD wechseln.