FFDojo » Spiele » Final Fantasy Spiele » Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Pharos Sirius (schwer)

Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Pharos Sirius (schwer)

Der Dungeon Guide zu Pharos Sirius (schwer) (Lv. 60).

Quest: Sanieren oder demolieren

Questgeber: Trachraet

  • Obere Decks
    • X: 12.7 Y: 12.8

Boss 1: Ghrah-Luminion

Vorpalklinge: Frontalangriff des Bosses und der Adds.

Markiert: Markiert Spieler an, welche den Strahl zu einer Spinne oder Vogel bringen sollten. Ansonsten entsteht ein Boss-Klon, welcher der schlimmere Add wäre.

  • Belebte Adds sollten stets zuerst getötet werden, da diese den Kampf nur unnötig erschweren.

Lichtlanze: Kreis AoE, einfach ausweichen.

 

Boss 2: Be Gu vom 8. Orden

Schürfen: Gruppenschaden, weit weg von der Einschlagstelle stehen!

Denaturiertes Gel: Muss über den klaffenden Bodenstellen zerstört werden, um diese zu versiegeln.

Anschrauben: Lineare Angriffe durch die Arena, aus der Schussrichtung des Bosses laufen.

Prügel: Kreis AoE, rauslaufen!

Alchemistischer Generator: Müssen zerstört werden, da sie den Boss buffen.

Adds: Kobolde, die zusätzlichen Schaden verursachen.

 

 

Endboss: Progenitrix

Der Kampf unterteilt sich in 2 Runden. Erst kämpft ihr gegen den roten Boss, danach gegen den blauen. Der Unterschied ist lediglich, dass der blaue Boss zusätzlich die Regenartionsbomben spawnt und mit blauer Flamme eure Feuerresistenz verringert, was nach mehrmaligen Anwendungen unheilbar wird. Daher trödelt nicht mit dem DPS und zerstört schnellstens die Adds!

Laufgraben: Kreis AoE, rauslaufen!

Böse Verbrennung: Tankbuster.

Kanonenfutter: Lässt Adds erscheinen.

  • Graue Bombe: Muss schnell zerstört werden, da sie den Boss bufft.
  • Regenerationsbombe: Mittlere Prio. Heilt die grauen Bomber, sollten sie diese erreichen.
  • Lavabombe: Normale Adds, geringste Priorität.

Blaue Flamme: Gruppenweiter Flächenschaden, der die Feuerresistenz verringert.

Detonation: Gruppenweiter Flächenschaden.