FFDojo » Dragon Quest XI » Dragon Quest XI: Wer sind die kleinen blauen Geister?

Dragon Quest XI: Wer sind die kleinen blauen Geister?

Ihr wollt wissen, wer die kleinen blauen Geister sind, die ihr überall in der Welt von Dragon Quest XI antrefft? Wir verraten es auch, aber Vorsicht: Spoiler!

In Dragon Quest XI: Echoes of an Elusive Age gibt es allerhand zu sehen, die Welt von Erdria ist riesig. Man begegnet allerhand seltsamer Leuten und Kreaturen. Dazu gehören auch die kleinen blauen Geister.

Diese niedlichen kleinen Geister erscheinen immer wieder in der Landschaft von Dragon Quest XI. Beim Erkunden von Gegenden, Orten, Dungeons, einfach überall. Sicherlich habt ihr euch genau wie wir schon oft gefragt, wer diese kleinen Kreaturen sind und was für eine Rolle sie in dieser Welt spielen. Ohne Spoiler kann man sagen, dass nach dem ersten Ende von Dragon Quest XI, man noch herausfindet, wer sie sind. Nur dauert es recht lange bis dahin. Wer also nicht warten will, kann hier weiterlesen.

Aber Achtung! Spoiler-Gefahr!

Nicht weiter lesen, wenn dir Spoiler (und ja, so richtig große) nicht egal sind bzw. du noch nicht zum Ende des Spiels gekommen bist. Sei gewarnt!

Spoiler
Nach dem ersten Ende in Dragon Quest XI geht die Geschichte für die Helden weiter und sie reisen weiter um die Welt. Wenn ihr den Hinweisen folgt, hat die Gruppe eventuell die Chance jemanden von den Toten wiederauferstehen zu lassen. Wenn ihr das Rad der Zeit bei der abgestürzten Insel der Beobachter gefunden habt und zum verlassenen Turm reist, werdet ihr feststellen, dass dort besonders viele dieser kleinen, blauen Wesen sich aufhalten.

Ihr seid am Turm der verlorenen zeit angekommen und die kleinen blauen Geister sind die Wächter der verlorenen Zeit. Mit der Hilfe des Turms kann der Lichtbringer, und nur dieser, durch die Zeit reisen. Die Geister der verlorenen Zeit sind Wesen, welche Erdria seit Anbeginn der Zeit bewohnen. Diese Wesen sind es, die Serenika gerettet haben, nachdem sie den Turm erreicht hatte und machten aus ihr die Hüterin der Zeit – ein rätselhaftes Wesen, das über den Fluss der Zeit wacht. Diese hilft dann, euch zurück in die Vergangenheit zu schicken.

Das ist immer noch nicht sonderlich aufschlussreich, das stimmt. Denn für uns haben diese kleinen blauen Geister sonst wenig Bedeutung. Manche sagen, sie sind immer da, wo sich gerade ein Schatz befindet, aber das ist nicht immer so. Man kann, wenn man einen blauen Geist sieht, sich etwas genauer umsehen, ja. Aber oft laufen sie auch einfach nur in der Gegen rum.

Interessanter sind die Yocchi, wie sie in der 3DS Version von Dragon Quest XI genannt werden, in Japan und in der nur dort verfügbaren 3DS Version. Denn hier haben die kleinen Geister weitere Funktionen. Ihr könnt sie einsammeln, im Post-Games steuern, eine Stadt mit ihnen aufbauen etc. Bei uns kam die 3DS Version nicht heraus, die kleinen Geister wurden aber drin gelassen.

Über die Yocchi haben wir hier, hier und hier etwas mehr berichtet.

Das ist das ganze Geheimnis hinter den blauen Geistern in Dragon Quest XI.

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nicht vergessen, wir haben auch ein Forum ;)

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.