FFDojo » Final Fantasy VIII » FFVIII: Die Guardian Force – Gilgamesh

FFVIII: Die Guardian Force – Gilgamesh

Der Schwert Sammler.

Die Guardian Force – Gilgamesh

Element:keins
Angriff:Eisenschneider
(Eliminiert alle Gegner sofort)
Angriff:Masmune
(Max. 9.999 HP Schaden bei allen Gegnern)
Angriff:Excalibur
(Max. 7.300 HP Schaden bei allen Gegnern)
Angriff:Excalipoor
(1 HP Schaden bei allen Gegnern)
Fundort:Lunatic Pandora – Cifer

 

Um die Guardian Force Gilgamesh zu erhalten, gibt es die Bedingung, dass man vor her Odin besiegt hat und er sich der Gruppe angeschlossen hat. Hat man sich Odin geholt, erscheint er zu Beginn beim Kampf gegen Cifer in der Lunatic Pandora und wird dort vom ihm niedergestreckt. Odins Schwert wird in den Himmel geschleudert und dort von Gilgamesh gefangen.

Im voranschreitenden Kampf erscheint dann Gilgamesh und besiegt Cifer, von da an wird Odin nicht mehr erscheinen, dafür dann zu Kampfbeginn oder auch während des Kampfes nur noch Gilgamesh.

Gilgamesh besitzt im Gegensatz zu Odin 4 Attacken, doch welche er ausführt ist dem Zufall überlassen und kann auch nicht beeinflusst werden.

  • Eisenschneider (Eliminiert alle Gegner sofort)
  • Masmune (Max. 9.999 HP Schaden bei allen Gegnern)
  • Excalibur (Max. 7.300 HP Schaden bei allen Gegnern)
  • Excalipoor (1 HP Schaden bei allen Gegnern)

Beim Aufruf fallen 4 Schwerte vom Himmel und bleiben in der Erde stecken, zwischen ihnen erscheint Gilgamesh, dieser wählt nun eins dieser Schwerter aus und entscheidet damit welche Attacke er einsetzt.

Da man nicht beeinflussen welche Attacke er einsetzt ist es sogar eine Überlegung wert Odin erst nach CD 3 zu holen, damit er nicht im Kampf gegen Cifer erscheint.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/keXxkrKozDc

Da es sich bei Gilgamesh um keine koppelbare Guardian Force handelt, können seine Werte nicht beeinflusst werden, zudem kann er auch keine Abilitys erlernen.