FFDojo » Final Fantasy III » Reviews » Final Fantasy III Review

Final Fantasy III Review

Final Fantasy III, ein sehr umstrittener Teil der leider viel zu spät außerhalb Japans erschienen ist und deshalb auch als verlorener Teil angesehen wird. Doch nach vielen Jahren konnte man sich auch in Europa über diesen Teil… naja umstritten ^^

Vorwort:

Final Fantasy III, ein sehr umstrittener Teil der leider viel zu spät außerhalb Japans erschienen ist und deshalb auch als verlorener Teil angesehen wird. Doch nach vielen Jahren konnte man sich auch in Europa über diesen Teil freuen.

Das Spiel erschien am 27.April 1990 ausschließlich in Japan und kam erst am 4.Mai 2007 als NDS Remake nach Deutschland. Leider fehlen diesem Spiel einige Ableger auf bekannteren Plattformen. So wurde dieses Spiel damals bei uns nur über NDS und PSP bekannt. Mittlerweile aber auch auf Steam & als App erhältlich. Dennoch würde eine PS4, X-Box und N3DS oder Switch Version nicht schaden da wohl kaum jemand die Geschichte von FF III kennt.

Geschichte:

Ein Erdbeben erschüttert die Welt und unser Held Luneth fällt in den Abgrund. Als er zu sich kommt sucht er verzweifelt nach einem Ausgang und entdeckt auf schicksalhafte Weise den Kristall des Windes. Der Kristall befiehlt Luneth die Welt zu retten, indem er die Zerstörung der anderen Kristallen verhindert. Drei weitere Gefährten warten auf ihn und sollen mit ihm die vier Krieger des Lichts verkörpern, die die Welt von der Dunkelheit befreien. Verdutzt wird Luneth aus der Höhle teleportiert und findet sich in seiner Heimat Ur wieder. Luneth holt sich Rat bei seinem Ziehvater Topapa und bekommt von ihm die Prophezeiung der Krieger des Lichts erklärt. Daraufhin macht sich Luneth auf die Reise und trifft dabei auf seine Verbündeten Arc, Refia und Ingus. Entschlossen zusammen die Welt zu retten, machen sie sich auf den Weg die Kristalle zu retten und erleben dabei einige Abenteuer.

Unterwegs trefft ihr außerdem auf alt bekannte Gesichter wie etwa Cid, Bahamut, Leviathan und weitere Bekanntheiten. Nach und nach finden die Gefährten die Kristalle und schalten somit neue Jobs frei.

Charaktere:

In der NES Version sind die Charaktere namenlos und ohne Hintergrundgeschichte, wie bei Final Fantasy I. Allerdings wurde mit der 3D Version daran gearbeitet und die Hauptfiguren haben alle mehr Tiefe erhalten. Damals startete man mit allen 4 Figuren, im Remake nur mit Luneth. Man lernt die anderen Charaktere im Verlauf der Geschichte kennen und bekommt Einblicke in deren Leben. Zudem sind seit Final Fantasy III, die allseits beliebten Mogrys mit an Bord, kupo!

Spielsystem:

Das klassische Levelsystem aus Final Fantasy I ist wieder zurück, indem ihr durch Monster töten EP nach einem Kampf erhaltet, welche dann Level Ups verursachen. Zudem ist auch wieder das klassische Rundenkampfsystem mit dabei. Dazu kommen die neuen Joblevel welche durch JP am Ende des Kampfes belohnt werden.

Zur Auswahl stehen euch im gesamten Spielverlauf 23 Jobs:

FreiberuflerKriegerMönchWeißmagierSchwarzmagierRotmagierDiebWaldläufer
RitterGelehrterGeomantWikingerDragoonDunkelritterBardeBeschwörer
EvokateurKaratekaSchamaneHexerWeiserNinjaZwiebelritter

Es sind wieder die Zaubersprüche aus Final Fantasy I zurück und einige Neue. Das Skill-Levelsystem aus FF II wurde wieder verworfen und man hat wieder Feuer, ra & ga etc. Leider gibt es hier ein kleines MP Manko, da die MP quasi so genutzt werden: Man verbraucht pro Zauber MP der jeweiligen Stufe. Das bedeutet man hat insgesamt 8 Manapools und jeder Zauber ist einer Stufe von 1-8 zugeordnet. Jetzt das Problem bei der ganzen Sache.

Ihr erhaltet MP beim normalen Leveln der Charakterstufe und zusätzliche MP je nach Klasse, alle Nahkämpferklassen setzen eure MP auf 0. Während die Magierklassen wie Weiß-, Schwarz-, Rotmagier und Beschwörer etc. die MP Pools zusätzlich erhöhen je nachdem wie hoch euer jeweiliger Joblevel ist. Da ihr in diesem Spiel außerhalb leider sehr häufig eure Gruppe unter den Zustand, Frosch oder Wicht setzen müsst, verbraucht ihr jedes mal MP um die Gruppe zu verwandeln oder vom jeweiligen Zustand wieder zu heilen.

WICHTIG! Nutzt diese Zauber stets auf Fläche, so verbraucht ihr nur 1 MP für nen Flächenzauber statt 4 MP mit jeweils 1 Zauber pro Figur. MP heilen ist in diesem Spiel leider sehr schwer und kostet euch viel Gil. Daher leider mein größter Kritikpunkt an diesem Spiel, das verdammte MP System. Sehr viel später im Spiel sieht die Sache anders aus aber da befindet ihr euch quasi am Ende des Spiels, daher habt ihr leider einen sehr langen Leidensweg vor euch- außer ihr trainiert bis zum abwinken eure Klassen. Aber leider haut euch das Spiel da auch wieder dazwischen, weil ihr nach jedem Klassenwechsel eine gewisse Anzahl an Kämpfen bestreiten müsst bevor eurer „Job-Wechsel Debuff“ entfernt wird. Was bedeutet ihr macht weniger Schaden und eure Attribute sind verringert.

Zudem gestalten sich viele Bosse leichter wenn man entweder nur auf Nahkampf oder nur auf Magier geht, man weiß vorher leider nie was sinnvoller ist und man wieder mit dem Job-Wechsel Debuff bestraft wird und man auch noch quasi Backup Waffen & Rüstungen braucht für alle nützlichen Klassen. Also könnt ihr euch    vorstellen, was für ein Chaos es ist das alles zu managen.

Waffen, Rüstungen und Zauber werden wieder gekauft und Zauber werden benutzt und erlernt wie bei den Vorgängern auch.

FF XIV Nostalgie:

Ihr werdet in Final Fantasy III, sehr vieles sehen was ihr als Final Fantasy XIV Spieler bereits bestimmt kennt. Dazu zählen der ikonische Allianzraid: Kristallturm. Denn das Labyrinth der Alten, der Sycrus Turm und die Welt der Dunkelheit stammen alle Original aus FF III. Zudem könnt ihr ja mittlerweile in Stormblood das verbotene Land Eureka betreten welches ihr im Keller des Kristallturms betreten könnt. Viele Gegner und Bosse werden euch garantiert bekannt vorkommen, ebenso wie die Beschwörungen die hier erstmals nutzbar sind. Außerdem trefft ihr das erste mal auf die Mogrys, Luftschiffmeister Cid ist wieder dabei und die Chocobos haben sich wieder in den Wäldern versteckt.

Abschluss:

Auch von mir heiß erwartet, gerade durch das 3D, was ich mir in den anderen Teilen auch sehr gewünscht hätte aber leider neben III nur im IVer umgesetzt wurde. Doch leider eher enttäuscht wegen dem Gameplay. Allerdings gab mir FF XIV Motivation den IIIer doch nochmal eine Chance zu geben und ich konnte es kaum abwarten den Kristallturm zu sehen. Er ist einfach herrlich vor allen die Musik ist atemberaubend! Ebenso episch ist das verlorene Land Eureka welches im Kellergeschoss unter dem Kristallturm ist.

Auch wenn die MP-Problematik und das verzaubern der Gruppe das Spiel extrem nervig gestalten auf Dauer ist es im Ganzen betrachtet doch sehr interessant und liebenswert. Gerade durch das 3D Remake für die Handheld Konsolen und Steam hat es unglaublich an Tiefe gewonnen und hat aus dem flachen NES Ableger ein schönes Spiel gezaubert!

Viel Spaß mit Final Fantasy III, ihr werdet einige male an mich denken wenn ihr nach ein paar
Frosch und Wicht Zaubern keine MP mehr habt. Also Jobs leveln!

Zusammenfassung
Zusammenfassend ist dieses Spiel eine Hass-Liebe zwischen witzigem Gameplay, Entscheidungsfreiheiten und nervigem Magiesystem. Es ist inhaltlich sehr umfangreich, hat seine Höhen und Tiefen in der Geschichte und bringt doch einiges an Witz mit sich. Das Jobsystem ist ein Grundstein in Final Fantasy und hat vom System her in diesem Spiel seine Wurzel geschlagen wie es in manchen anderen Teilen immer wieder vorkommt. Das MP Management ist leider mein größtes Problem weil man doch oft gezwungen ist mit Frosch & Wicht zu arbeiten was leider immer wieder haufenweise MP kostet weswegen manche Spielabschnitte sehr nervig werden. Aber alles in allem ein schöner Klassiker der wie viele andere Spiele auch ein solides Gesamtwerk ergibt.
Positives
  • Sehr cooles Jobsystem
  • Extrem guter Soundtrack "Kristallturm" ♥
  • Witzige Momente und interessante Geschichte
Negatives
  • MP System
  • Zu ofter Zustands-Wechsel ( Wicht, Frosch)
  • Zu häufiger Jobwechsel nötig um halbwegs gut durchzukommen
8.8
Gut
Spielspaß - 7
Grafik - 9
Sound - 10
Steuerung - 10
Handlung und Charaktere - 8

Kommentare

Kommentar von:

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.