FFDojo » Final Fantasy XIV » News » FFXIV – Yoshi-P spricht über die kommende Hauptstory

FFXIV – Yoshi-P spricht über die kommende Hauptstory

Produzent Naoki Yoshida spricht mit der Famitsu über die kommende Hauptstory in FFXIV!

Kommenden Dienstag, am 10. Oktober, öffnet sich ein weiteres Kapitel der Hauptgeschichte in FFXIV – Stormblood ! Produzent Naoki Yoshida sprach darüber in einem Interview mit der Famitsu. Der User Valfreze (Reddit) präsentiert uns hier eine kleine Übersetzung:

~ Im Patch 3.1 – dem ersten Folgepatch in Heavensward – wussten die Spieler genau, wohin der Weg sie führt. Werden wir in den Szenarien von 4.1 Abenteuer in Ala Mhigo und Doma erleben?

Yoshida: Was ich sagen kann ist: wir haben auf jeden Fall die Geschichte leicht verständlich gemacht, wie damals auch. Was für viele Spieler eindrucksvoll werden kann, ist, dass wir einige geschichtliche Ereignisse endgültig abschließen werden, die seit 1.0 existieren.

~ Werden wir damalige Charaktere aus 1.0 wiedersehen?

Yoshida: Es geht nicht unbedingt, wie beispielsweise in der Alchemisten-Questreihe, um die Charaktere. Es ist eher der Story-Strang. Dieser könnte für Spieler sehr überraschend wirken, sie werden sagen „Das ist doch schon vier Jahre her…“
Die Hauptstory wird eher ruhig verlaufen und einen enspannteren Aufbau haben, aber dennoch ist das von uns vorbereitete Ende sehr gut gemacht. Sehr gute Arbeit gibt es hier ebenfalls von den Synchronsprechern!

~ Gibt es denn zur Zeit Aspielungen/Andeutungen, was die Zukunft bringt?

Yoshida: Selten, aber es gibt sie, ja. Dass jemand den Ausgang der Geschichte erraten wird, glaube ich nicht. Ich kann soviel verraten, dass es zwei bestimmte Szenen im Szenario von 4.1 geben wird, in denen spezielle Schlüsselphrasen gesagt werden.

„Please look forward to it!“

 

Quellen: Reddit