FFDojo » Stranger of Paradise Final Fantasy Origin » News » Stranger of Paradise Final Fantasy Origin: Einzigartige Fähigkeiten und Jobsysteme warten auf euch

Stranger of Paradise Final Fantasy Origin: Einzigartige Fähigkeiten und Jobsysteme warten auf euch

Weitere Infos zum Gameplay und Fähigkeiten.

Square Enix hat weitere Informationen darüber geteilt, wie das Gameplay, insbesondere der Kampf, in Stranger of Paradise Final Fantasy Origin funktionieren wird. Dies beinhaltet eine kurze Aufschlüsselung von zwei einzigartigen Fähigkeiten, die Jack zur Verfügung haben wird. Darüber hinaus haben die Spieler Zugang zu mehr typischen Final Fantasy-Fähigkeiten, wie zum Beispiel der Verwendung von Magie.

Wie bereits erwähnt, wird Jack in der Lage sein, einzigartige Fähigkeiten zu nutzen, um sich bei seiner Suche nach Chaos zu stärken. Dazu gehören die Fähigkeiten „Soul Burst“ und „Light Bringer“. Bitte beachtet, dass die Namen dieser Fähigkeiten übersetzt wurden und möglicherweise nicht das widerspiegeln, was in der englischen Lokalisierung des Titels angezeigt wird (noch kann die Demo ja nicht gespielt werden). Wenn Spieler Feinde „brechen“, können sie „Soul Burst“ initiieren, um den Feind zu kristallisieren und dann zu zerschmettern. Danach wird Jack ein wenig MP zurückgewinnen.

„Lichtbringer“ hingegen kann verwendet werden, um Jack vorübergehend auf Kosten von MP zu stärken. Die Verwendung von „Lichtbringer“ macht es einfacher, Feinde zu „brechen“. Bei richtiger Anwendung haben die Spieler genug MP, um sowohl die Fähigkeiten „Lichtbringer“ als auch „Seelenbruch“ konsequent auszulösen.

Darüber hinaus enthalten andere Gameplay-Informationen zu Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin die Enthüllung von Miniboss-Monstern. Diese mächtigen Monster haben die Chance zu erscheinen, während ihr die verschiedenen Umgebungen des Spiels erkundet. Spieler haben auch Zugriff auf das Job-System. Je nachdem, welcher Job gewählt wurde, können verschiedene Waffen ausgerüstet werden, wodurch sich Angriffsstile ändern werden.

Quelle: www.siliconera.com