FFDojo » Final Fantasy VII (Remake) » News » Final Fantasy VII Remake: Neue, jedoch wage Informationen zur Entwicklungszeit weiterer Teile

Final Fantasy VII Remake: Neue, jedoch wage Informationen zur Entwicklungszeit weiterer Teile

Langsam kommen weitere Details ans Tageslicht.

Nun tauchte eine weitere, sich gegenseitig widersprechende Information zur zukünftigen Entwicklungszeit weiterer Teile zum Final Fantasy VII Remake auf. Gameinformer hatte nach der Pressekonferenz die Möglichkeit mit Kitase zu sprechen und bekam auf die Frage nach der Anzahl der Teile, quasi dieselbe Antwort wie Jason Schreier. Jedoch wurde auch über die Entwicklungszeit der kommenden Teile gesprochen und hier fängt das durcheinander schon an.

Gameinformer:

Wir fragten, ob die Entwicklungszeit für die zukünftigen folge Teile zum Final Fantasy VII Remake kürzer ausfallen würde. Kitase antwortete offen und sagte, dass neue Umgebungen wahrscheinlich einige Zeit in Anspruch nehmen dürften, während Charaktere und dergleichen schneller fertig sein werden und dies einige Dinge einfacher machen wird. „Ich erwarte nicht, dass es dramatisch kürzer wird“, sagte er.

Nach dieser Aussage würde der nächste Teil ca. weitere 3 – 5 Jahre benötigen. Da wir bis heute nicht zu 100% wissen, ob das Remake durch die interne Verlegung neu angefangen wurde oder nicht, kann also nur spekuliert werden, wie man diese Aussage deuten soll. Gameinformer schreibt jedenfalls davon, dass die Umstellung auf Intern, einem Neustart des Remakes gleich kam und somit von 3 Jahren Entwicklungszeit die Rede ist.

Dann ergab sich jedoch folgendes für Gameinfromer:

Square Enix PR schickte eine „Follow-up-E-Mail“, die die Aussage im Raum klar stellte und etwas dem widersprach, was Kitase sagte. In der E-Mail erklärte ein Vertreter: „Während das Entwicklerteam das erste Spiel des Projekts beendet, plant es auch den Umfang für den zweiten Teil. Aufgrund der bereits für das erste Spiel geleisteten Arbeit, rechnen wir mit einem schnellerem Entwicklungszyklus. Im Moment möchten wir uns jedoch auf die Entwicklung des ersten Spiels konzentrieren. „

Das lässt die Sache natürlich etwas anders aussehen. Damit dürfte unter anderem gemeint sein, das Dinge wie Charaktere, Kampfsystem, Items, Inventar usw. bereits durch den ersten Teil fertig sind, bzw. das weitere Entwicklungen schneller von der Hand gehen werden. Somit würde meine Theorie stimmen, das Square Enix bereits etwas vorgearbeitet hat, damit die folge Teile nicht so lange auf sich warten lassen. Was auch heißt, dass die meiste Zeit in Zukunft für Gebiete, Dörfer/Städte, Story usw. draufgehen könnte.

Sollte es also tatsächlich so sein, dass das Remake in Wirklichkeit 3 – 4 Jahre in Entwicklung war, könnte der nächste Teil vielleicht bereits in 2 Jahren, nach dem Release des ersten Teil erscheinen. Wir werden weiter an dem Thema dran bleiben.

Quelle: Gameinformer.com