FFDojo » Final Fantasy XIV » News » Final Fantasy XIV: Zusammenfassung des 44. Livebrief des Produzenten – Teil 2

Final Fantasy XIV: Zusammenfassung des 44. Livebrief des Produzenten – Teil 2

In Teil 2 unseres Berichts geht es vor allen Dingen um den neuen 24er Raid „Richtfeuer von Ridorana“

Teil 1 der Zusammenfassung findet ihr hier

Weiter geht es mit dem 44. Livebrief zu Final Fantasy XIV mit Yoshida, Foxclon und dem Gast Yasumi Matsuno, Designer von Final Fantasy Tactics und dem 24 – Mann Raid in Stormblood, Rückkehr nach Ivalice. Und genau um diesen Raid geht es jetzt auch!

Rückkehr nach Ivalice – Richtfeuer von Ridorana

Zunächst ein paar Bilder, auch den ersten Boss kann man erhaschen:

  • Beim Design des Raids haben wieder sehr viele Leute mitgemacht, die damals schon an Final Fantasy Tactics und an Final Fantasy 12 gearbeitet haben, deshalb steckt alles voller Details
  • Die Meinungen zu den Kristallturm – Raids aus 2.0 waren häufig, dass es zu langatmig war, während die Nichtsarche – Raids aus 3.0 sehr kompakt waren. Daran sollte sich diesmal auch orientiert werden, man wollte wieder kompakte Raids erschaffen.
  • Alle Texte uind Dialogboxen im Raid wurden persönlch von Yazumi geschrieben
  • Er entschuldigt sich auch für die Fehler die bislang in der Story rund um Ivalice aufgetreten sind und verspricht für die nächsten beiden Teile eine Story auf Niveau der Hauptgeschichte. er appelliert an die Spieler, die Geschichte dann auch bitte zu genießen
  • Ursprünglich sollten in der Geschichte Charaktere aus der Hauptstory vorkommen, man entschied sich aber sie mit gänzlich neuen Leuten zu erzählen
Wie entstand der Raid Rückkehr nach Ivalice im Detail?

1. Der Weg vom Konzept bis zum Release

  • 21.1.2016: Die erste Idee für 4.0 entstand auf der Silvesterfeier
  • 15.4.2016: Der Auftrag die Geschichte für den neuen Raid zu schreiben wurde erteilt, dabei wurden 3 Ideen vorgeschlagen. Entweder eine Story basierend auf Final Fantasy Tactics, Final Fantasy 12 oder etwas Neues, Eigenständiges. Es wurde sich für Tactics entschieden, auch wegen dem 25 Jährigen Jubiläum der Serie.

  • 31.10.2016: Ein grober Umriss der Handlung wird vorgestellt. Wieder soll es in 3 Teile aufgeteilt werden, jeder Teil mit einem eigenen Dungeon, 3 Minibossen und einem Endboss. Manche der Bosse wurden von Keita Amemiya designt.

  • 24.12.2016: Das Projekt wird auf dem Fanfest in Tokio offiziell angekündigt
  • 6.6.2017: Final Fantasy XIV Stormblood wird released
  • 10.10.2017: Patch 4.1 geht live, die Rückkehr nach Ivalice Story beginnt offiziell mit dem Raid „Die königliche Stadt Rabanastre“
  • Mai 2018: Patch 4.3 geht live, Rückkehr nach Ivalice wird mit dem Raid „Richtfeuer von Ridorana“ fortgesetzt
  • ??? 201?: Patch 4.? geht live und die Story findet ihren Abschluss

2. Entwicklungskonzept

  • Die Story muss in die bestehende Welt von FFXIV passen, dazu wurden allerhand Dinge berücksichtigt
  • Die Story muss kompakt und in 3 Kapiteln zu erzählen sein, die Entscheidung was letztendlich geschnitten werden sollte war alles andere als leicht
  • Aber auch Spieler die mit der Welt von FF Tactics und FFXII nichts anfangen können, sollen ihren Spaß haben, deshalb wurde entschieden die Story nicht zu einem Nachfolger zu machen, aber trotzdem Dinge wieder aufleben zu lassen, so dass die Story jeder auf seine Art genießen kann.

Als nächstes gibt es ein paar Fotos vom Gear:

Kleines Q&A zu Rückkehr nach Ivalice

In der Story gibt es eine Menge NPC´s, wird es dort Nebenstories zu geben? – Nein, aber vielleicht wird es in zukünftigen Patches ein paar Nebenstories geben.

Es hat Spass gemacht Rabanastre zu erkunden, gerade auch wegen den verschiedenen Routen, ist etwas Ähnliches für Ridorana geplant? – Es wird sicher nicht das Gleiche werden wie in Rabanastre, aber es wird bestimmt auch hier ein paar lustige Spielereien geben. Ausserdem werden die Kämpfe von Mr. Yadis gemacht (bekannt aus Die Stadt der Tränen), please look forward to it!

Wir möchten Yazmat bekämpfen! Dürfen wir? – Hmmmmmmm….

Wie wurden die Bosse ausgewählt? – Das wurde im Gesamtkontext entschieden und nach persönlichen Vorlieben.

Können wir die Klamotten haben die Ramza und Alma tragen? die sind süß! – Eventuell.

Wir möchten Kampfmechaniken haben die an FF Tactics erinnern! – Darauf kommt nur eine Gegenfrage, wie man sowas in einem MMO denn anstellen soll.

Rückkehr nach Ivalice enthält eine Menge Referenzen an FF Tactics und FFXII, ist auch etwas aus FF Tactics Advanced geplant? – Da soll man bitte beim CEO von Square Enix für betteln, da da andere Leute für zuständig waren.

Auf welche Details achtet Yasumi beim schreiben der Story und Dialoge? – Er schreibt einfach das was er fühlt und für richtig hält, aber er behält sich immer im Hinterkopf dass die Dialoge vertont werden, so muss er sie ein wenig anders schreiben als noch weit in der Vergangenheit wo es keine Vertonungen gab.

Von was hat Yasumi sich inspirieren lassen? – Literarisch von Shakespeare! In seiner Jugend gab es noch keine Videospiele, so musste er mit Novellen und Theaterliteratur Vorlieb nehmen.

Wenn du Spiele entwickelst, was priorisierst und schätzt du am Meisten? – Die Herrausforderung es so zu entwickeln dass es den Leuten auch Spass macht, die Atmosphäre im Spiel und Deadlines.

Was magst du neben der Story bei FFXIV am Liebsten? – So Viel! aber trotzdem muss er sagen die Story, speziell die Stelle an der Alphinaud verzweifelt, aber es schafft aufzustehen und es zum Guten zu wenden.

Was möchtest du Yoshida noch gerne offen sagen? – Das es noch viele kleine Änderungern im Spiel zu leisten gibt, die den Spielern das Leben leichter machen. Yoshida fühlt sich unter Druck gesetzt, aber Yasumi sagt er solle seine Kritik aus der Sicht der Spieler beherzigen.

Welches Spiel würdest du gerne nach der Rückkehr nach Ivalice entwerfen? – Ich würde gerne ein Szenario entwerfen, in dem Dalmasca befreit wird.

Gibt es noch andere Spiele die du den Leuten ans Herz legen willst? – Red Dead Redemption 2!

 

Zum Abschluss des Themas werden noch ein paar Bilder aus dem Skizzenbuch zu Final Fantasy Tactics gezeigt

 

Fan Festival 2018-2019

Die genauen Daten und Termine zu den Fan Festivals werden bekannt gegeben.

E3 2018

Das ist der Fahrplan von Square Enix zur diesjährigen E3, unter Anderem mit einem Showcase am 11.6.2018 und mit dem nächsten Livebrief der Produzenten am 12.6.2018. Die allseits bekannte Battle Challlenge  wird gegen den neuen in 4.3 eingeführten Primae sein!

Eorzean Symphony

Nochmal die Erinnerung an die Konzerte in diesem Jahr! Jeder der in Los Angeles dabei im Cosplay erscheint und ein gültiges Ticket besitzt, hat die Chance über den Roten Teppich laufen zu dürfen.

Full Active Time Event in Tokio

4.3 Patch Notes Lesung

Am Montag den 21.Mai 2018 wird Yoshida in einem Stream die Patch Notes vorlesen und einige Dinge dazu erläutern.

The Primals

Nochmal die Erinnerung an das neue Album von The Primals….

Stormblood Soundtrack

….und an den neuen Soundtrack für Stormblood!

Damit ist dann der 44. Livebrief der Produzenten auch beendet!

Kommentare

David

Kommentar von:

Redakteur Final Fantasy XIV

Freust du dich auf den Patch 4.3? Und wenn ja, auf was besonders?

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nicht vergessen, wir haben auch ein Forum ;)