FFDojo » Final Fantasy XIV » News » Final Fantasy XIV: Zusammenfassung des 44. Livebrief des Produzenten – Teil 1

Final Fantasy XIV: Zusammenfassung des 44. Livebrief des Produzenten – Teil 1

Hier unsere Zusammenfassung des 44. Final Fantasy XIV Livebrief des Produzenten mit dem Thema Patch 4.3.

Heute fand der 44. Livebrief des Produzenten zu Final Fantasy XIV statt. Das Thema war Patch 4.3.

Die Hauptthemen waren:

  • Der 2. Teil der Vorschau auf Patch 4.3 mit weiteren Infos zu Inhalten und Spielelementen.
  • Rückkehr nach Ivalice und Richtfeuer von Ridorana im Gespräch mit Spieleentwickler und CEO von Algebra Factory, Yasumi Matsuno.
  • Es sollen weitere Ankündigungen folgen

Yoshida und Foxclon präsentierten uns folgendes:

Neuer Trailer zu Patch 4.3

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=QL_XjAkurDw

Releasedatum von Patch 4.3

Bereits am 22. Mai 2018 kommt der Patch. Während der Wartungsarbeiten gibt es sehr viel, dass geupdated werden muss, weshalb es einen ganzen Tag dauern wird. Unter anderem müssen sie auch die Hardware aufrüsten.

4.3 Features (Zusammenfassung)

  • Neue Quests zum Hauptszenario
  • Neue Nebenquests zum Hauptszenario
    • Die vier Tierheiligen
  • Neuer Wilder Stamm (Namazou)
  • Neue Nebenquests (Wiederaufbau der domanischen Enklave)
    • Der domanische Wiederaufbau wird ein paar neue Systeme mitbringen. Unter anderem gehört Ver- und Einkauf bei NSCs dazu. Prinzipiell nimmt man an der Wirtschaft der Domaner Teil
  • Neuer Dungeon (The Swallow’s Compass)
  • Neue Trials (bisher ohne Namen)
  • Neuer Allianz-Raid (Rückkehr nach Ivalice: richtfeuer von Ridorana)
  • Jobanpassungen
  • PvP Update (HUD Anpassung, Kristallturm Karte, Tägliche Frontlinie-Rotation)
  • Glamour Systemupdate (Projektionskommode, Kommando kann damit auch arbeiten)
  • Komponisten Feature Updates
  • Gästebuch fürs Housing und neue Gegenstände
  • Weltenübergreifende Linkshells

Eigentlich gibt es noch mehr, aber Yoshida erwähnte eingangs, dass sie gar nicht soviel aufschreiben können. Daher sind sie während des Liveletters auch nicht auf alle Punkte genauer eingegangen.

Was in kleineren Patches nachkommt

  • 4.31: The Weapons Refrain (Ultimate) [Ultima Weapon]
  • 4.35: Hildibrand
  • 4.35: Himmelssäule (tiefes Gewölbe)
  • 4.36: Eureka: Pagos

Jobanpassungen

Folgende Jobs werden mit diesem Patch angepasst: Dunkelritter, Mönch, Ninja, Samurai, Schwarzmagier, Gelehrter, Astrologe.

Yoshida ist sich der ganzen Vorschläge bewusst, die für den Dunkelritter gemacht werden – aber er kann diese derzeit nicht umsetzen, weil es ein völliges Redesign wäre – wofür es sicher ein halbes Jahr an Zeit brauchen würde. Daher gibt es erstmal nur kleine Veränderungen.

  • 8 Veränderungen für den Dunkelritter.
  • Hiebsprung soll gebufft werden – und die Animation wird verkürzt
  • Mönch und Samurai bekommen Veränderungen zum Thema Feindseligkeit
  • Samurai wird noch stärker: 5 Kommandos werden gebufft
  • Der Teleport des Schwarzmagiers wird gebufft: Die Animation wird beschleunigt für Leitlinie und Äthermanipulation
  • Der Gelehrte soll Benutzerfreundlicher werden
  • Der Astrologe erhält eine kürzere Zauberzeit, außerdem wird die MP Reduzierung von Lichtgeschwindigkeit verdoppelt

Genauere Details werden in den Patch-Notes stehen.

Neuer Wilder Stamm

Die Namazuo versuchen ein östlich thematisiertes Fest abzuhalten und die Spieler sollen dabei helfen. Hier soll es viele Interaktionen mit diesen putzigen Wesen geben.

Das Belohnungsreittier hat einen eigenen Beschwörungssound und kann fliegen! Yoshida meinte, dass es großen Krach geben wird, wenn mehrere Spieler es gleichzeitig beschwören.

Gästebuch und Housing

Es wurden neue Gegenstände für die Häuser gezeigt, viele davon von den Wettbewerbsgewinnern.

Das Gästebuch wurde ebenfalls gezeigt:

  • Was man schreibt ist die eigene Sache, man kann auch in sein eigenes Gästebuch schreiben – aber man kann seine eigenen Nachrichten nicht „liken“.
  • Ein Like gibt 10 Punkte.
  • Es gibt ein Gästebuch für draußen und eines für drinnen.
  • Man kann Gästebucheinträge nur einmal am Tag hinterlassen.
  • Man kann einstellen, ob die Gästebucheinträge sofort öffentlich gezeigt werden oder ob man diese erst prüfen, also moderieren möchte.
  • Sobald Gästebucheinträge veröffentlicht werden, können andere Leute diese lesen.

Yoshida weiß, dass Spieler das Gästebuch auch als Novelle nutzten möchten – also eine Sammlung an Sätzen in poetischem/schriftstellerischem Stil. Diese Idee könnte in Zukunft umgesetzt werden.

Man wird mehr Aquarien in einem Haus unterbringen können (aber nicht stapeln):

  • Größe S bis zu 6 Stück
  • Größe M bis zu 8 Stück
  • Größe L bis zu 10 Stück

Es wurde auch ein Automat gezeigt, wie man ihn im Gold Saucer findet. Im Juni gibt es ein Gold Saucer Fest, bei diesem dieser Automat erworben werden kann. Yoshida sagte, wenn man diesen Gegenstand haben möchte, sollte man schon mit dem Sammeln von MGP starten.

Ultima Weapon in der ultimativen Herausforderung

  • Man kämpft nacheinander gegen Garuda, Ifrit (und Titan?)
  • Der Garuda-Kampfplatz wurde gezeigt: Eine große Fläche ohne Steine.
  • Autoangriff von Garuda beträgt 23k an einem Schwarzmagier
  • Man darf die Wände nicht berühren oder man ist tot – es wird nicht mal Schaden dafür angezeigt, man ist halt einfach tot
  • Die Kämpfe sind schneller, aber deshalb nicht leichter.
  • Wie im vorigen Live Letter bereits erwähnt, wird es kürzer als UCOB (Endlose Schatten von Bahamut (Fatal)). Yoshida sagt, dass man möglicherweise UCOB lieber mögen wird.

Himmelssäule (neues Tiefes Gewölbe)

Ein völlig neuer Dungeon, der ähnlich wie das Tiefe Gewölbe Palast der Toten funktioniert. Allerdings gibt es dazu völlig neue und angepasste Mechaniken:

  • Das Gewölbe ist ab Stufe 61 (wird durch eine Quest freigeschaltet)
  • Beschwörung einer Primae mit Maginiten, die für euch die Gegner einer Etage vernichtet. Dies wird im klassischen Bechwörungsstil der Final Fantasy Reihe passieren. Allerdings kann man immer nur einen Maginiten zur Zeit im Inventar haben.
  • Maginite werden in Silbertruhen liegen, damit auch die Leute noch die Truhen öffnen, die bereits auf 99/99 sind.
  • Begleiter, welche die Gruppe unterstützen: Komainu, Inugami, Senri
    • Komainu erhöht den ausgeteilten Schaden von Spielern in der Nähe
    • Inugami senkt erhaltenen Schaden der Spieler in seiner Nähe
    • Senri heilt mit der Zeit LP von Spielern in der Nähe
  • Etage 1 bis 30 ist für zufällige und feste Gruppen entworfen worden.
  • ab Etage 31 ist das Erlebnis als High-End Herausforderung gedacht – die von festen Gruppen für 1-4 Spielern bestritten werden müssen. Dies ist vergleichbar mit dem Palast der Toten ab Etage 101.
  • Es gibt insgesamt 100 Etagen.
  • Auch hier gibt es wieder Tongefäße, um spezielle Effekte in den Etagen auszulösen. Dabei kann man bis zu 3 Stück im Gruppeninventar tragen.
  • Dabei wurde erwähnt, dass man nicht mehr zum Mantikor werden kann – aber es wird etwas anderes dafür geben. Diese Verwandlungen fliegen raus.
  • Die neuen Effekte sind: Schwäche auf alle Gegner der Etage, Unsichtbarkeit der Gruppe gegenüber Gegnern und Fallen (bis eine Aktion ausgeführt oder Schadne genommen wird) und Versteinerung der Gegner auf der Etage.
  • Das Tongefäß der Versteinerung bedeutet quasi den sofortigen Tod der Gegner: Jeder versteinerte Gegner muss nur einmal geschlagen werden.
  • Etagen-Effekte: Einige bekannte Effekte aus dem Palast der Toten werden entfernt und durch andere Effekte in der Himmelssäule ersetzt:
    • Etagen-Effekt: Sprinten. Alle Charaktere laufen zu jeder Zeit.
    • Etagen-Effekt: Maginit gesperrt. Kein Charakter kann einen Maginiten auf dieser Etage benutzen.

Belohnungen

Waffen können wie folgt erlangt werden:

  • Ausrüstung in der Himmelssäule verbessern (wie gehabt mit Silbertruhen)
  • 10 Punkte der Ausrüstungsstärke gegen 1 einzigartige Marke tauschen
  • Eine bestimmte Anzahl dieser Marken tauscht man dann gegen die Waffe ein

Begleiter, Reittiere und andere Gegenstände kann man gegen Tonscherben tauschen, die in der Himmelssäule oder dem Palast der Toten gefunden werden.

Mit diesem Patch wird dieses Belohnungssystem auch für den Palast der Toten angewendet!

In dem neuen Trailer werden ein paar Etagen der Himelssäule gezeigt.

Verbesserung des Komponisten Features

  • Wie angekündigt werden einige Sounds der virtuellen Instrumente verbessert. Zudem gibt es neue Instrumente, die man spielen darf.
  • Yoshida schien allerdings keine Performance vorbereitet zu haben, da er scheinbar etwas wahllos auf den Noten-Tasten herumklickte 😀
  • Man darf nun auch die Taste festhalten, dann klingt die Note weich aus.
  • Das Keyboard kann man nun auch vergrößern

Folgende Instrumentenklänge wird man ab dem Patch spielen dürfen:

  • Oboe
  • Piccoloflöte
  • Klarinette
  • Flöte
  • Panflöte

Außerdem arbeiten sie am Konzertflügel, Hawaiigitarre und Pizzicato

Farbfilter

Man kann mit einem Farbrad das gesamte Spiel umfärben. Dies funktioniert wie ein Farbfilter, wie man ihn vielleicht aus Grafikprogrammen kennt: Das Farbspektrum wird dabei komplett verändert.

Damit könnte man neue Effekte bei Screenshots erreichen (Ansonsten sieht das einfach nur schräg aus). Wirklich hilfreich ist es eben für Farbenblinde, wofür dieses Feature eigentlich auch gemacht wurde.

PvP: The FEAST Regionale Meisterschaft 2018

Die Mitglieder der  besten Teams aus dem Halbfinale werden sich auf dem Fan Fest ihrer Region (Nordamerika, Europa, Japan) messen.

Wer teilnehmen will, sollte nun Teams bilden und sich vorbereiten.

Vorrunden und Halbfinale

  • PvP-Team Vorrunden beginnen Anfang Juli
  • Halbfinale sind dazu da, um die Champions jedes Datenzentrums auszuwählen
  • Alle teilnahmeberechtigten Mitglieder der Top Teams von den Halbfinalen werden auf das Fan Festival eingeladen. (Square Enix wird die Kosten für die Reise, Unterkunft und Fan Festival Tickets übernehmen).

Endrunden

  • Die Endrunden finden auf den Fan Festivals der jeweiligen Region statt
    • Fan Festival in Las Vegas
    • Fan Festival in Paris
    • Fan Festival in Tokyo
  • Jeder regionale Champion erhält einen Preis
    • Weitere Details wie die Regeln und Teilnahmebestimmungen werden auf dem Lodestone und Live-Übertragungen bekannt gegeben.

Richtfeuer von Ridorana (Rückkehr nach Ivalice-Raid)

Gemeinsam mit Yasumi Matsuno wurde erneut ein Blick auf den neuen 24-Mann-Raid geworfen. Mehr dazu gibt es in Teil 2 der Zusammenfassung.

Hier könnt ihr nochmal die Zusammenfassung des letzten Liveletter zum Thema Patch 4.3 ansehen.

Quelle: Livestream

Kommentare

Nadine

Kommentar von:

Designerin

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.