FFDojo » Final Fantasy XVI » News » Final Fantasy XVI: Ein paar Infos von der TGS2021 zum Skill System und dem aktuellen Stand

Final Fantasy XVI: Ein paar Infos von der TGS2021 zum Skill System und dem aktuellen Stand

Nicht viel Neues, doch mehr als erwartet.

Final Fantasy XVI

Eins vorweg, es gibt wie erwartet keinen neuen Trailer und auch keinen Release Termin. Das es überhaupt etwas an Infos gibt, ist schon mehr als verwunderlich.

Während eines TGS 2021-Interviews mit dem Schöpfer der Final Fantasy Serie, Hironobu Sakaguchi, enthüllte Final Fantasy XVI  Produzent Naoki Yoshida, dass das kommende Spiel ein „expansives“ Skill-Tree-System haben wird. Yoshida merkte an, dass die Entscheidung, Skill Trees aufzunehmen, getroffen wurde, um ein Gefühl zu vermitteln, einen Charakter auf eine Weise „wachsen“ zu lassen, die sich für den Spieler einzigartig und persönlich anfühlt.

Im Gespräch mit  Fantasian erklärte Sakaguchi, dass „eines der besten Gefühle“ beim spielen eines Rollenspiels war, wenn ein neuer Skilltree freigeschaltet wurde.

Dazu enthüllte Yoshida, dass Final Fantasy XVI einen Skill-Tree aufweisen würde, der sich ähnlich wie in Fantasian „erweitert“Bei der Erklärung der Entscheidung stimmte Yoshida Sakaguchi zu und erklärte:

Normalerweise gibt es zwei Möglichkeiten, einen Charakter zu spielen. Du kannst dich entweder in die Lage eines vordefinierten Protagonisten versetzen oder wie in Final Fantasy 14 dein eigener Protagonist werden. Aber selbst in dem Fall, in dem Sie einen vordefinierten Helden „spielen“, ist es besser, den Fortschritt des Charakters anzupassen, da dies breitere Spielmöglichkeiten bietet.

Darüber hinaus erwähnte Yoshida, dass er von den Spielen beeinflusst wurde, die Sakaguchi entwickelt hat und deren Fähigkeit, den Spielern das Gefühl zu geben, der Held der Geschichte zu sein. Sakaguchi lobte Final Fantasy XIV auch für seine Fähigkeit, den Spielern das Gefühl zu geben, der Krieger des Lichts zu sein, selbst wenn sie von anderen Spielern umgeben sind. Bemerkenswerterweise bekundete Sakaguchi auch Interesse daran, ein FFXIV Szenario zu schreiben, oder möglicherweise einige neue Kostüme für das MMORPG zu entwerfen.

Stand des Spiels

Auf Twiter übersetze Aitai Kimochi zudem noch ein paar weitere Infos:

  • Hauptszenarien sind abgeschlossen
  • Sie arbeiten an den letzten Teilen der Nebenquests
  • Charaktermodelle sind fertig
  • Müssen die Qualität in einigen Teilen noch erhöhen
  • Sie haben ziemlich lange an diesem Spiel gearbeitet
  • Sehr Action-orientiertes Spiel

Quelle: Twitter, siliconera.com