FFDojo » Dragon Quest VIII – Die Reise des verwunschenen Königs » News » Neuer Dragon Quest VIII 3DS Trailer zeigt Abenteuer, Action und Storie

Neuer Dragon Quest VIII 3DS Trailer zeigt Abenteuer, Action und Storie

Nintendo hat einen neuen Trailer zum Spiel herausgebracht, der uns einige Dungeons, Landschaften und wichtige Orte zeigt.

Am 20. Januar 2017 wird Dragon Quest VIII – Die Reise des verwunschenen Königs bei uns für den Nintendo 3DS erscheinen. Diese Portierung des Playstation 2 Spiels kommt mit brandneuen Story-Zwischensequenzen und mehr Sprachausgabe als beim Original.

Ebenfalls neu wird das Quick-Save Feature sein und die Möglichkeit, jede Situation auf Foto festzuhalten. Diese Bilder könnt ihr dann über die 3DS StreetPass Funktion mit anderen Teilen.

Neu in der Spielreihe? Kein Problem. Nintendo Deutschland hat eine kurze Zusammenfassung zu dem ganzen herausgebracht. Wer nicht lesen mag, kann sich auch den Story-Trailer oben ansehen:

Als der Hofnarr Dhoulmagus auf Schloss Trodain auftaucht, beginnt der ganze Schlamassel: Der schurkische Possenreißer stiehlt das Zepter des Königs und missbraucht dessen magische Kräfte, um den Herrscher in einen Troll, seine Prinzessin in ein Pferd und alle Schlossbewohner in Pflanzen zu verwandeln. Nur ein einziger Wächter entgeht dem Fluch. An ihm liegt es nun, das Königreich zu retten, dem er die Treue geschworen hat.

Er folgt der Spur der Zerstörung, die Dhoulmagus hinterlässt, und durchstreift die verschiedenen Länder des Reiches, um nach Verbündeten zu suchen und Ungeheuer zu besiegen. Wird der Held es schaffen, das Zepter zurückzugewinnen, die Ordnung wiederherzustellen und das Königreich zu früherem Glanz und Ruhm zurückzuführen?

Wer freut sich noch auf diesen Port für den 3DS? Schreibt es uns!

Deine Meinung!

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*