FFDojo » Nier: Automata » News » Die Famitsu gibt Details zum Kampfsystem in NieR: Automata preis

Die Famitsu gibt Details zum Kampfsystem in NieR: Automata preis

Die aktuelle Famitsu verrät einiges über das Kampfsystem in NieR: Automata und es gibt frische Screenshots.

In der aktuellen Famitsu wird es von Square Enix und Platinum Games neue Informationen zum Kampfsystem in NieR: Automata geben. Hier die Zusammenfassung:

Stylische und berauschende Kämpfe mit einfacher Steuerung

NieR: Automtata spielt in einer fernen Zukunft, in der die menschliche Rasse zum Mond geflohen ist, bevor die Maschinen der Invasoren kamen und mit ihrer schieren kraft alles nieder machten. Als Spieler wird man die Action-geladenen Kämpfe als YoRHa No. 2 Model B bestreiten, eine neu entworfene Android Einheit, die eingesetzt wird, um die Erde zurückerobern.

Die Waffen

Einhand-Schwert

Eine einfach zu handhabende Waffe, die für Kampfkraft, Geschwindigkeit und Reichweite ausbalanciert wurde. Kombos können mit verschiedenen Kampftechniken verbunden werden. Die Waffe kann in jeder Kampfsituation eingesetzt werden.

Zweihand-Schwert

Ein Zweihand-Schwert ist groß und schwer. Mit dem Schwert könnt ihr starke Angriffe auf große Distanz vollbringen, doch seien Größe führt auch zu einer langsamen Bewegung, wodurch der Gegner Lücken in eurer Deckung finden kann. Seit vorsichtig.

Nahkampfwaffen

Obwohl sie eine geringe Reichweite haben, sind Nahkampfwaffen schnell und ermöglichen zahlreiche Angriffe. In Eins-gegen-Eins Kämpfen sind diese Art der Waffen unübertroffen, durch die Schnelligkeit und Möglichkeit, schnell hintereinander zuschlagen zu können.

Die Grundlagen des Kampfs

In NieR: Automata spielen sich die Kämpfe nahtlos in der offenen Welt ab. Mit der Quadrat-Taste führt ihr schnelle Attacken aus und mit der Dreieck-taste verfügt ihr über stärkere Angriffe. Je nachdem welche taste ihr drückt, führt der Charakter eine Attacke nach der anderen aus. Es ist ein einfaches und aufregendes Kampfsystem.

Ihr könnt eure liebsten Waffenpaare zusammenstellen. Egal ob Einhand- und Zweihand-Schwert oder eine Nahkampfwaffe und ein Einhand-Schwert. Eine Waffe legt ihr auf die Taste für die schnellen Attacken und eine auf die taste für die starken Attacken. Dazu könnt ihr zwei Waffensets zusammenstellen und zwischen diesen während des Kampfes wechseln, indem ihr das Steuerkreuz verwendet.

Ausweichen

Mit der R2 Schultertaste könnt ihr im Kampf ganz einfach ausweichen. Wenn ihr den Analogstick und die R2 taste verwendet, weicht ihr bogenförmig aus. Wenn ihr auf diese Weise einem gegnerischen Angriff entgeht, werdet ihr für kurze zeit unbesiegbar und könnt mächtige Kombos ausführen.

Fähigkeiten die ihr verbessern könnt

Mit speziellen Fernkampfwaffen und Fähigkeiten, könnt ihr eure Gegner auch aus der Distanz angreifen. Diese Pods könnt ihr mit Ingame-Währung und Materialien aufrüsten.

Eine automatisiertes System für Leute, die nicht gut in Action-Spielen sind

NieR: Automata ist ein Action-Rollenspiel, aber es wird einen „Auto Mode“ für die Leute geben, die nicht gut bei Action-Spielen abschneiden. Wenn ihr diesen Modus aktiviert, wird der Charakter automatisch angreifen und ausweichen. Alles was ihr dann noch tun müsst, ist über das Schlachtfeld zu navigieren.

nier-automata_fami-shot_10-25-16_020NieR: Automata wird am 23. Febraur 2017 in Japan für PC und PS4 erscheinen. Ebenfalls für die beiden Plattformen soll das Spiel auch bei uns noch 2017 erscheinen. Ein genaues Datum steht noch aus.

Quelle: gematsu