FFDojo » Itadaki Street Dragon Quest x Final Fantasy 30th Anniversary » News » Itadaki Street Dragon Quest x Final Fantasy 30th Anniversary bekommt Zuwachs

Itadaki Street Dragon Quest x Final Fantasy 30th Anniversary bekommt Zuwachs

Zwei neue Charaktere angekündigt

Itadaki Street Dragon Quest x Final Fantasy 30th Anniversary bekommt neuen Zuwachs: Noctis und Kefka schließen sich dem bunten Haufen an!

Itadaki Street

Itadaki Street (auch als Fortune Street oder Boom Street bekannt) ist eine Spielereihe von Square Enix, die hauptsächlich auf Nintendo-Konsolen in Japan erschienen ist. Die Spielmechanik ist ähnlich wie Monopoly aufgebaut und setzt sich aus allen möglichen Charakteren des Nintendo- und Final-Fantasy-Universums zusammen.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums veröffentlicht Square Enix nun Itadaki Street Dragon Quest x Final Fantasy – 30th Anniversary für die Playstation 4 und Vita im Laufe diesen Jahres in Japan. Neben bereits bekannten Charakteren wie Yuna (FFX), Tidus (FFX), Bianca (DQ5) und vielen mehr, wurden heute zwei weitere Charaktere auf der Opening Ceremony des Anniversary vorgestellt. So gesellen sich nun Noctis Lucis Caelum (FFXV) und Kefka Palazzo (FFVI) dazu.

Ob und wann das Spiel in Europa erscheinen wird, bleibt allerdings unklar.

Quelle: Gematsu

Kommentare

FFDojo

Kommentar von:

Archiv für alle.

Ich würde mich über einen Release im Westen sehr freuen. Hofft ihr auf einen Release in Europa?

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nicht vergessen, wir haben auch ein Forum ;)

2 Kommentare

  1. Was ist Final Fantasy 30th Anniversary für ein Spiel. Sind das eventuell die alten Teile, die nochmal für Ps4 veröffentlicht werden. Wäre super, wenn das so wäre.

    Antwort
    • Roland

      Sorry, dass ich dich enttäuschen muss, aber lies dir den Artikel nochmal ganz genau durch. 😉