FFDojo » Final Fantasy XV » FFXV Geheimer Dungeon: Pitioss & Nebenaufgabe Gestohlene Erinnerungen

FFXV Geheimer Dungeon: Pitioss & Nebenaufgabe Gestohlene Erinnerungen

Nebenaufgabe: Gestohlene Erinnerungen

Diese Aufgabe wird erst in Kapitel 15 freigeschaltet, wenn man den Regalia Typ-F hat. Sie startet in Lestallum zwischen 21 Uhr und 5 Uhr in der Gasse ganz im Osten. Dort ist ein Fenster, mit dem man interagieren kann – um das Gespräch zwischen zwei Dieben zu belauschen. Mehr Informationen gibt es anschließend beim Informanten im Verinas-Markt Ravatogha.

Es ist zu empfehlen, tagsüber mit dem Regalia Typ-F in dem felsigen Gebiet nordwestlich vom Verinas-Markt Ravatogha zu landen, da man den unbefestigten Weg, welcher als kurze (!) Landebahn herhält, dann besser erkennen kann. Am Besten fliegt man in geringer Höhe und schaut sich das an, da eine Fehllandung im Game Over enden kann (Der Regalia mag ja sonst nur Straßen).

Nun geht man von der Landebahn zum Eingang der Pitioss-Ruinen und interagiert dort mit einer Kiste, um den Auftrag abzuschließen. Als Belohnung erhält man einen Magitek-Kern und 50.000 EP.

Dungeon: Pitioss

In dem Dungeon, welcher nur bei Nacht betreten werden kann, gibt es zwar keine Gegner, aber er ist wohl das komplexeste Labyrinth des Spiels. Wie man dorthin kommt, ist unter Nebenaufgabe: Gestohlene Erinnerungen (siehe oben) beschrieben.