FFDojo » Final Fantasy XIV » FFXIV: Eureka Anemos Guide – Einführung

FFXIV: Eureka Anemos Guide – Einführung

Erfahrt hier alles Grundlegende, was man über Eureka Anemos wissen sollte!

Hallo und willkommen zu unserem ausführlichen Guide zu Das Verbotene Land Eureka: Anemos und damit auch zu den neuen Reliktwaffen UND Rüstungen in Final Fantasy XIV

Eureka ist für alle Spieler zugänglich, welche die Stufe 70 erreicht und die Quest „Eureka, die unbekannte Insel“ abgeschlossen haben. Diese Quest beginnt für alle Krieger und Magier der Stufe 70 bei Galiena in Rhalgr´s Wacht und benötigt den Abschluss der Hauptstoryquest „Blutiger Sturm“. Sobald ihr den Inhalt freigeschaltet habt, könnt ihr ihn über den NPC „Rodney“ (x8 y14) an Pier 1 in Kugane betreten, Mögliche Gruppen müsst ihr vorher bilden, damit ihr zusammen in eine Instanz geportet werdet. Beim Anmelden müssen alle Gruppenmitglieder in Kugane sein!

Ziel des Guides ist es, euch die Grundlagen von Eureka beizubringen und zu zeigen, wie ihr den Content am Besten zu euren Gunsten ausschöpfen könnt!

Teil 1: Eine Einführung in Eureka

Elementarlevel

Innerhalb Eurekas steht nicht das normale Levelsystem im Vordergrund, sondern das alternative System der Elementarlevel. Das aktuelle Höchstlevel welches man in Eureka erlangen kann ist Stufe 20. Es gibt da ein paar Unterschiede zum normalen Levelsystem, welche ich jetzt hier auflisten möchte:

  • Von Level 1 bis 5 gibt es keine Strafe, wenn man in Eureka stirbt
  • Ab Level 6 aufwärts verliert man 25% der Routine des aktuellen Levels, wenn man nicht innerhalb 10 Minuten wiederbelebt wird. Level kann man dabei nicht verlieren, im Gegensatz zur Strafe ab…
  • …Level 11, dort verliert man auch ein Level, wenn es innerhalb der 25% Routineverlust liegt. Das gilt aber weiterhin nur für den Fall, wenn man nicht innerhalb der genannten Zeit wiederbelebt wird.
  • Das Elementarlevel ist an den Spieler gebunden, nicht an den Job! Im Dorf in Eureka kann man jederzeit den Job wechseln, das Elementarlevel bleibt dabei bestehen.
  • Also ganz wichtig: Solltet ihr sterben, belebt euch nicht selber wieder sondern lasst es von Anderen erledigen! Und auch mit Stufe 20 verliert man noch Routine!

Erfolgssträhne

  • Jeder Kill eines Monsters auf deiner Stufe oder höher erhöht die Erfolgssträhne
  • Jede Erfolgssträhnenerhöhung gibt 3% mehr Elementarroutine
  • Stufe 10/20/30 der Erfolgssträhne geben doppelte Elementarroutine
  • Auch die Chance dass Kristalle droppen (dazu später mehr) wird bei steigender Erfolgssträhne erhöht
  • Nach Stufe 30 wird die Erfolgssträhne auf 1 zurück gesetzt, oder wenn zwischen 2 Kills zu viel Zeit vergeht

Anemos Elementare

  • Diese kleinen, freundlich gesinnten Zeitgenossen warten verteilt auf der ganzen Insel auf euch, um euch einen sehr starken Buff zu geben
  • Anemos Elementare zaubern eine große, blaue AOE nachdem man sie aktiviert hat, in die man sich unbedingt reinstellen sollte, um 2 einstündige Buffs zu bekommen. Zieht keine Mobs zu den Elementaren, da diese sie töten!
  • Die Buffs erhöhen die erhaltene Elementarroutine, den ausgeteilten Schaden und die eigene Lebensregeneration
  • Das Anemos Elementar verschwindet, nachdem es 4 Mal die blaue AOE gezaubert hat

Die Magia Tafel

Zusätzlich zum neuen System der Elementarlevel gibt es eine weitere neue Mechanik, die Magia Tafel. Während der kompletten Questreihe mit Krile bekommt man nacheinander 5 sogenannte Maginite, die man in die Tafel einsetzt (mit Elementarlevel 1, 3, 5, 13 und 17). Die Tafel hilft euch dabei mehr Schaden an Monstern auszuteilen und weniger Schaden von ihnen einzustecken. Die Tafel sieht in der UI wie folgt aus:

Jedes Monster in Eureka hat eine Affinität zu einem bestimmten Element, welches man am Symbol direkt neben ihrem Namen sehen kann. Dieses gibt ihm eine Schwäche aber auch eine Resistenz. Durch das Drehen der Magia Tafel kann man sein eigenes Element so einstellen, dass man die Schwäche des Gegners ausnutzen kann, oder erhält einen Defensivbonus wenn man das gleiche Element wie das des Gegners einstellt. Man dreht die Tafel indem man einfach drauf klickt. Wenn man zügig klickt, kann man die Tafel gleich um mehrere Schritte drehen, ohne einen MA-Punkt zu verbrauchen. Stoppt man dann für ca. 2 Sekunden ab, wird einer der Punkte abgezogen. (Wie oben im Bild zu sehen, werden diese Punkte in der Mitte dargestellt. Im Normalfall hat man bis zu 5 davon). Die Punkte regenerieren sich indem man Monster tötet, beziehungsweise alle 5 Minuten erhält man automatisch einen Punkt zurück.

Um die bei den Quests erhaltenen Maginite in die Tafel einzusetzen, muss man im Dorf in Eureka den Magia-Fusionator aufsuchen:

Der Effektivste Weg ist alle Maginite in eine Reihe zu investieren! 

Allerdings kann man die Maginite sowieso jederzeit am Fusionator umlegen.

Das sind die vorhandenen Elemente und ihre jeweiligen Schwächen!

Siehe auch

Kommentare

David

Kommentar von:

Redakteur Final Fantasy XIV

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.