FFDojo » Final Fantasy XIV » FFXIV: Eureka Anemos Guide – Notorische Monster

FFXIV: Eureka Anemos Guide – Notorische Monster

Erfahrt hier alles über die Notorischen Monster in Eureka: Anemos!

Hallo und willkommen zu unserem ausführlichen Guide zu Das Verbotene Land Eureka: Anemos und damit auch zu den neuen Reliktwaffen UND Rüstungen in Final Fantasy XIV

Nachdem wir euch im ersten Teil die Grundlagen von Eureka näher gebracht haben, wollen wir nun wissenswertes über die Notorischen Monster mit euch teilen.

Kapitel 2: Notorische Monster

Hinweis: Einige Teile dieses Guides basieren auf Spekulationen der Community.

Nachdem ihr euch also die Grundlagen angeeignet habt und durch Eureka streift, wird euch bald etwas auffallen: die guten alten Fates! In diesem Fall aber keine normalen, weil jedes Fate ist ein besonderes Monster, in Eureka-Sprache „Notorische Monster“ genannt. Sie sind eine sehr gute Quelle für sehr viel Erfahrung, für Upgrade-Materialien für die Reliktwaffe und -rüstung und für Schatzkisten, die ihr im Dorf gegen allerhand mehr oder weniger nützliches Zeug eintauschen könnt. Insgesamt gibt es 20 dieser Monster, quer über die Karte verteilt und für jedes Elementarlevel Eins. Beachtet dabei, dass es sobald das Monster sehr viel höher im Level ist als ihr, weniger Erfahrung und keine Upgrade-Materialien und Schätze gibt! Sobald ein Monster gespawned ist, wird das auf der Karte durch dieses Symbol markiert:

Wissenswertes zu notorischen Monstern

  • Einmal getötet, hat das selbe Monster einen Respawntimer von 90-120 Minuten
  • Spezielle normale Monster zu töten trägt dazu bei die Chance zu erhöhen, dass ein bestimmtes notorisches Monster spawnt
  • Das Wetter und die Tageszeit kann die Spawnwahrscheinlichkeit bei manchen Monstern beeinflussen
  • Notorische Monster, die an die Nacht gebunden sind können auch tagsüber spawnen, nur die normalen Monster, die man töten muss um den Spawn auszulösen, erscheinen nur Nachts

Achtung, jetzt kommt was für Fortgeschrittene und es ist nicht notwendig es zu wissen:

Die Formel, nach der ein Notorisches Monster spawnt, lautet wie folgt: SpawnChance = BaseSpawnChance + NumberOfMonstersKilled +/- WeatherModifier

Dabei sieht die Spawnlogik wiefolgt aus:

Ab hier wieder Sachen für Jedermann!

  • Notorische Monster können spawnen, auch wenn man keine Monster tötet, die den Spawn auslösen, es ist nur viel unwahrscheinlicher
  • Notorische Monster können auch bei Wetterbedingungen spawnen, die sie nicht mögen
  • Und sie können auch länger zum Respawn brauchen als ihr übliches Spawnfenster

Elementarroutine bei Notorischen Monstern

Für jedes Fate, welches mindestens 2 Level höher ist als das eigene Elementarlevel, bekommt man keine Kristalle zur Aufwertung der Reliktausrüstung, keine Schatzkisten und nur eine verringerte Menge an Elementarroutine. Das macht es teilweise sehr ineffizient, sich in Eureka nur auf die Notorischen Monster zu konzentrieren! Andersrum geben auch viel zu niedrige Fates, trotz dass man auf sie runter skaliert, eine sehr niedrige Routineausbeute wenn das eigene Level viel zu hoch ist.

Die Spawnkarte für Notorische Monster

Auf dieser Karte sind die Orte vermerkt, an denen die normalen Monster sowie auch die Notorischen Monster Spawnen.

Siehe auch

Kommentare

David

Kommentar von:

Redakteur Final Fantasy XIV

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.