FFDojo » Final Fantasy XIV » News » FFXIV: Zusammenfassung des 48. Livebriefs des Produzenten

FFXIV: Zusammenfassung des 48. Livebriefs des Produzenten

Nun hat es uns erwischt, wir konnten den aktuellen Livebrief nicht zeitnah zusammenfassen, da wir leider arbeiten mussten. Aber wir sagen besser spät als nie und wir hoffen, dass der nächste Livebrief dann wieder zu einer besseren Zeit stattfindet 🙂 Aber hier jetzt erst einmal Alles zur 48. Ausgabe!

Produzent und Direktor Naoki Yoshida und Foxclon begrüssen uns ganz herzlich zum 48. Livebrief des Produzenten für Final Fantasy XIV. Heute bekommen wir viele Neuigkeiten zum Patch 4.5 und allgemein dem Fahrplan hin zur dritten Erweiterung Shadowbringers. Wir haben alles für euch ein wenig sortiert und zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen!

Patch 4.5

Der Patch wird, wie schon bekannt war, in 2 große Teile aufgeteilt, die aber dann auch wieder ein bisschen gestückelt werden. Teil 1 des Patches wird am 8.1.2019 released, wir starten also frisch ins neue Jahr. Als nächstes bekommen wir dann den Trailer für 4.5 zu sehen, der aber Storytechnisch beide Teile enthält. Wundert euch also nicht, falls ihr nun Bilder seht, die Anfang Januar dann noch nicht im Spiel vorkommen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=fh5hMERtoEM

Ist euch im Trailer ne Kleinigkeit aufgefallen? Solche Beine kennen wir doch irgendwoher….

Wenn wir es jetzt richtig verstanden haben, ist der Patch aufgeteilt in 4.5, 4.55, 4.56, 4.57 und 4.58 und wird staffelweise nach und nach veröffentlicht, der zweite Hauptteil dann Ende März mit dem Rest der Story. Aber schauen wir jetzt mal, was uns überhaupt erwartet:

Neue Hauptszenarioaufträge

Was erwartet uns auf dem Weg zu 5.0, werden wir wirklich zum Warrior of Darkness, also zum Krieger der Dunkelheit werden?

Neue Nebenaufträge

Hier erwarten uns im speziellen die Fortführung zweier Nebenquestreihen. Die Geschichte rund um die 4 Tierheiligen und Hildibrand löst natürlich auch wieder einen Fall. Das aber erst in 4.56

Neuer Job: Blaumagier

Und der neue Job bringt natürlich auch seine eigenen Jobquests mit, genauso wie einen extra auf ihn zugeschnittenen Inhalt: Die Probe der blauen Künste! Der Blaumagier erscheint am 15.1.2019, also eine Woche nach 4.5 im Spiel. Es wurden dazu noch ein paar Kampfdetails preisgegeben mit Beispielen verschiedener Attacken, das würde jetzt aber hier den Übersichtsrahmen sprengen. Insgesamt wird es für den Blaumagier 49 Kommandos zum Erlernen geben, allerdings werden immer nur 24 gleichzeitig benutzt werden können.

 

Neuer Dungeon

The Ghimlyt Dark, der neue 4-Spieler Dungeon, wird während der Hauptquest freigeschaltet. Was uns dort wohl erwarten wird? Auf jeden Fall wird uns versprochen, dass sich die Entwickler dort ganz besondere Mühe gegeben haben, da es als finaler Dungeon der Erweiterung einen würdigen Abschluss geben soll.

Neue Prüfung

Im Zuge der Questreihe zu den 4 Tierheiligen erwartet uns nun im letzten Teil der Geschichte Seiryu. In der normalen, aber auch natürlich wieder in der schweren Zenit der Götter Variante.

Neuer Allianz-Raid

Dort schließen wir dann auch die Ivalice Story ab, in dem wir das Kloster von Orbonne betreten werden.

Eureka: Hydatos

Auch Eureka bekommt seinen abschließenden Inhalt, das mittlerweile vierte Gebiet Hydatos. Dort werden die Sekundärwerte die ihr eurer Ausrüstung im dritten Teil von Eureka gegeben habt eingefroren. Aber macht euch keine Sorgen, nach Hydatos könnt ihr sie neu verteilen.

PVP Updates

Neuigkeiten fürs PVP dürfen auch nicht fehlen, dort bekommt der Stahlschwingen-Inhalt das Update The Hidden Gorge.

Gold Saucer

Auch der Gold Saucer bekommt wieder Updates spendiert. Neben dem neuen GATE Air Force One gibt es auch noch etwas Anderes, was aber zu diesem Zeitpunkt nicht verraten wird. In der Galerie findet ihr Bilder zum GATE.

Domanisches Mahjong

Ob dies jetzt der geheime Inhalt aus dem Screen oben ist, können wir nicht genau sagen. Aber im Gold Saucer werden wir zukünftig Mahjong spielen können, und zwar gegen NPCs und andere Spieler! Dabei handelt es sich um einen Inhalt, der Hobbymäßig nebenbei programmiert wurde und uns zur Verfügung gestellt wird. Man kann es entweder solo über die Inhaltssuche betreten und bekommt 3 zufällige Gegner, oder man meldet sich mit einer kompletten Vierergruppe an. Yoshida stellte auch schon mal die Regeln vor, die wir jetzt aber an dieser Stelle hier nicht erklären werden. Alles weitere seht ihr in der Galerie!

In Zukunft würde Yoshida gerne mehr solcher Spiele von außerhalb in die Welt von FFXIV holen.

Wunschlieferungen

Dort erwartet uns auch ein neuer Kunde, Adkiragh.

Datenzentrumerweiterung und World Visit System

Wie wir schon seit dem letzten Livebrief wissen, werden uns Umstrukturierungen der Server auch in Europa erwarten. Dabei wird das ursprüngliche Datenzentrum Chaos aufgeteilt werden in Chaos und Light. Außerdem bekommt jedes der zwei Datentzentren einen komplett neuen Server spendiert. Die Trennung soll in der Zeit rund um 4.56, also Ende März, vollzogen werden.

Innerhalb der Datenzentren wird man per World Visit System künftig jeden Server frei besuchen können, und das schon ab Patch 4.57. Eine Einschränkung gibt es aber, gilt ein Server als belastet, wird er nicht besucht werden können bis sich die Lage entspannt hat.

Job-Anpassungen

In 4.5 werden 3 Jobs merklich gebufft werden: Mönch, Maschinist und Weißmagier. Außerdem sollen wir uns schonmal darauf einstellen, dass uns in 5.0 wieder komplette Jobüberarbeitungen erwarten, so dass die Klassen möglicherweise wieder komplett anders zu spielen sein werden.

Neue Möbel

Auch neue Möbelstücke erwarten uns, dabei handelt es sich teilweise um Design Contest Gewinnerbeiträge.

Neue Mounts

Zunächst ein neues Mount welches so aussieht, als würden wir dafür jede Menge MGP sparen müssen. Es leuchtet sogar im Dunkeln und kann fliegen!

Als zweites neues Mount wird uns nochmal der Wolf gezeigt, den wir bekommen wenn wir alle Wölfe der Prüfungen Stormbloods gesammelt haben. Die Reitmusik wird der Titelsong von Stormblood sein.

Ankündigungen

Jahresabschluss Mahjong-Turnier

 

Yoshi P lädt Mitarbeiter und andere Gäste zu einem Mahjong Turnier ein, welches auch übertragen wird, allerdings leider nur in japanischer Sprache, und zwar am 23.12. um 6 Uhr morgens unserer Zeit.

Vorlesung der 4.5 Patchnotes

Auch dieses Mal wird uns Yoshida die Patchnotes wieder persönlich vorlesen, allerdings natürlich auch nur in japanisch. Stattfinden wird es am 4.1.2019 um 13 Uhr.

Hochzeitskollaboration

Wer ingame geheiratet hat und sich auch im echten Leben verliebt, hat die Möglichkeit auf eine spezielle Kollaboration mit deuxzero. Wie genau das aussieht wissen wir allerdings genau so wenig wie ihr 😀

Final Fantasy XIV Piano Collection

Arrangiert und gespielt von Keiko wird es auch ein neues Soundtrack Album auf 2 Discs, ausschließlich auf dem Piano gespielt, geben. In Japan erscheint es am 6.3.2019, wann es bei uns erscheint und wieviel es kostet, wird in Zukunft bekannt gegeben.

Chronicles of Light Novel

Es wird eine aus 25 Geschichten bestehende Short Novel erscheinen. Darin werden die Geschichten aus 2.0, 3.0, 4.0 und von Zenos, Tataru, Hien und Gosetsu beleuchtet und durch Illustrationen von Toshiyuki Itahana ergänzt. Erscheinen wird es hierzulande am 23.3.2019, der Preis ist noch nicht bekannt.

Chocobos Mystery Dungeon Every Buddy

In diesem Remake wird Alpha, bekannt aus den Omega-Raids, als neuer Job auftauchen! Das Spiel erscheint am 20.3.2019 in Japan für PS4 und Switch, später dann auch bei uns in Europa.

Das war es dann auch schon wieder. Ich hoffe die Übersicht hat euch gefallen, bis zum nächsten Livebrief 🙂

Alle hier verwendeten Bilder stammen vom FFXIV Reddit Discord Server