FFDojo » Final Fantasy VII (Remake) » News » Final Fantasy VII Remake: Neues auf dem Final Fantasy VII Remake Orchestra Concert erwartet

Final Fantasy VII Remake: Neues auf dem Final Fantasy VII Remake Orchestra Concert erwartet

Wir sind gespannt.

Final-Fantasy-VIIRemake_2019_06-19-19_011

Am Wochenende findet in Japan das Final Fantasy VII Remake Orchestra Concert statt, jedoch nur in Form eines Streams aufgrund der aktuellen Corona Lage. Um diesem Konzert beiwohnen zu können, müssen extra Tickets gekauft werden. Das Ganze wird um 9 Uhr unserer Zeit am 13. Februar (Samstag) stattfinden. Schon länger hält sich das Gerücht, dass es neue Ankündigungen zur Marke geben wird. Da das schon auf anderen Konzerten zu anderen Spielen der Fall war, ist die Idee nicht ganz unbegründet. Auch Motomu Toriyama, der Co-Director kündigte heute neue Infos an.

Jedoch sollte wohl niemand große Erwartungen haben, da der zweite Teil vom Remake sicher noch eine Weile auf sich warten lassen wird. Wir können uns vorstellen, dass die Next-Gen und PC bzw. auch Xbox One (S/X) Versionen angekündigt werden. Aufgrund der immer noch vorhandenen Texture-Probleme, wäre das jedenfalls nicht verkehrt. Ob das Remake vielleicht noch das verschollene Tifa Kapitel als DLC erhält? Auch das könnte passieren, jedoch eher unwahrscheinlich. Wir sind jedenfalls gespannt und werden euch am Samstag mit den Infos informieren.

Quelle: Twitter