FFDojo » Kingdom Hearts III » News » Kingdom Hearts III wird neue Inhalte per DLC bekommen; kein Final Mix und kein Season Pass

Kingdom Hearts III wird neue Inhalte per DLC bekommen; kein Final Mix und kein Season Pass

Hier noch ein paar Details vom Director zu Kingdom Hearts III.

In der aktuellen Ausgabe der wöchentlichen Famitsu ist ein Interview mit Kingdom Hearts III Director Tetsuya Nomura veröffentlicht worden. In diesem erfahren wir etwas über die Spielgröße, DLCs und weitere Aspekte.

Hier die Zusammenfassung:

  • Dass das Releasedatum etwas über 2018 hinaus geht liegt nicht daran, dass die Entwickler mehr Zeit brauchten sondern dass dritte um ein anderes Datum als erst geplant gebeten haben (hier etwas ausführlicher bereits)
  • Die „Eiskönigin“ Welt folgt der Timeline des Films und die im Spiel dargestellte Szene wird sich ohne Veränderungen entwickeln. „Let it Go“ wird auch gespielt.
  • Anna und Elsa werden nicht Teil eurer Gruppe, dafür wird aber Marshmallow auch seine Kraft leihen.
  • Die „Fluch der Karibik“ Welt ist während des dritten Films angesiedelt. Details zum zweiten Film gibt es in der Zusammenfassung.
  • Ratatouille ist ein Mini-Spiel, welches ihr in Twilight-Town spielen könnt. Wenn ihr Erfolg habt, werdet ihr Gerichte kochen, die eure Werte verbessern. Ihr könnt die Zutaten in den verschiedenen Welten sammeln.
  • In der „Rapunzel“ Welt gibt es ein Musik-Mini Spiel. Die meisten Mini-Spiele wurden vom Team vorgeschlagen. Sie bauen quasi Mini-Spiele ohne Ende ein.
  • Die Mini-Spiele „Classic Kingdom“ waren ein Projekt von Tetsuya Nomura und er möchte gerne mehr Mini-Spiele hinzufügen, falls möglich.
  • Es wird an einem geheimen Film gearbeitet, der hat aber noch nicht die finale Form erreicht.
  • Sie wollen die Mini-Filmreihe „Stories Connected to III“ mit auf die KHIII Disc packen.
  • Es ist schwierig den Status der Entwicklungen in eine Prozentangabe zu übersetzen, Nomura befürchtet allerdings, dass sie nicht genügend Platz haben werden. Das Team wandelt bereits Cutszenes in Filme um, um Ladezeiten einzusparen, aber es ist größer als befürchtet.
  • Da es die Daten für die Lippen-Synchronität für Englisch und Japanisch gibt, ist es schwerer den Wechsel der beiden Sprachen zu unterstützen.
  • Welche Art von DLCs es gerben wird, ist noch nicht endgültig entschieden, aber Nomura möchte das Gameplay im Nachhinein erweitern anstatt Ingame Gegenstände zu verkaufen. Er geht davon aus, dass sie DLCs als standalone Pakete veröffentlichen werden und keinen Season Pass, aber erst nachdem die Hauptgeschichte abgeschlossen ist.

Während den E3 Pressekonferenzen von Microsoft und Sony gab es neue Trailer zu sehen. Auch SE hat während des Showcase einen Trailer gezeigt. Angekündigt wurde auch die Deluxe Edition und ein All-in-One Paket für PS4. Viele neue Bilder zum Spiel gab es ebenfalls. Hier gibt es eine weitere Frage und Antwort Runde mit Nomura über Themen wie DLCs und die Verschiebung auf Januar und hier über Star Wars Charaktere und neue Welten.

Kingdom Hearts III erscheint am 29. Januar weltweit für PS4 und Xbox One. Ihr könnt es unter anderem bei Amazon * vorbestellen.

Quelle: gematsu

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nicht vergessen, wir haben auch ein Forum ;)

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.