E3 Gamerescape Interview mit Naoki Yoshida

Übersetzung des Interviews von Gamerescape mit Naoki Yoshida von der E3 2017.

Die Webseite Gamerescape hatte auf der E3 2017 die Gelegenheit Naoki Yoshida zu interviewen und konnte noch einige Interessante Informationen bekommen.

Vielen Dank an Michy die dieses Interview übersetzt hat.

Gamer Escape: Wie lange denken Sie wir das Hauptszenario in 4.0 dauern? Wird es kürzer, länger oder gleich wie in Heavensward?

Yoshida: Das ist ist nur eine grobe Schätzung, aber nach dem Testlauf, welchen ich durchgeführt habe, würde ich sagen, es ist in etwa 1.2x so lang wie die Geschichte von Heavensward.

Gamer Escape: Wird es für die Fertigstellung der Animawaffe beim Fortschritt der neuen Reliktwaffe wieder eine Belohnung geben?

Yoshida: Zuletzt haben wir den ersten Schritt der Anima mit 3.15 herausgebracht. Die neue Reliktwaffe wird mit voraussichtlich 4.15 eingespielt, sowie in den darauffolgenden Updates. Wir haben diesmal jedoch eine neue Art der Reliktwaffe für diese Erweiterung geplant, welche sich von den vorangegangenen, wie der Zodiak- bzw. der Animawaffe, unterscheidet. Auch wenn es für die fertige Zodiak einen Vorteil beim start der Anima gab… Dieses Mal wird jedoch jeder von Beginn der neuen Reihe starten.

Gamer Escape: Man hat bereits erwähnt, dass die neue Reliktwaffe etwas mit Eureka zu tun hat. Bedeutet das wir werden Eureka schon mit 4.15 zu sehen bekommen?

Yoshida: Ja, es wird mit Eureka zu tun haben, allerdings ist es noch nicht festgelegt, dass es zu 4.15 eingeführt wird, darum das voraussichtlich. Deshalb können wir den genauen Zeitpunkt nicht bestätigen.

Gamer Escape: Können Sie uns denn schon den Namen der neuen Reliktwaffe nennen?

Yoshida: Diesen wurde noch nicht endgültig festgelegt.

Gamer Escape: Es wurde auch schon einmal Preisgegeben, dass es eine Relikt Rüstung geben soll, die einen ähnlichen Ablauf haben soll. Ist das noch immer in Planung?

Yoshida: Möglicherweise werden wir etwas in diese Richtung gehend umsetzen.

Gamer Escape: Wird Eureka mit der Geschichte des Kristallturms in Verbindung stehen wie in Final Fantasy III?

Yoshida: Da gibt es keine Verbindung. Wir haben den Zusammenhang der Beiden entfernt. Allerdings wird jedoch in der Geschichte von Final Fantasy XIV erklärt, wie es zum Namen Eureka kam.

Gamer Escape: Wenn dem so ist… werden wir jemals eine nachfolgende Szene erhalten zur Kristallturm-Reihe?

Yoshida: Das werden wir getrennt bearbeiten. Dieser letzte Abschnitt mit Nero, ich bin mir sicher, dass sich noch viele Spieler fragen was danach passierte, jedoch ist er aktuell gerade sehr beschäftigt mit Omega.

Gamer Escape: Wird das ein Teil der neuen Hauptgeschichte? Oder eher doch eine Nebenquest?

Yoshida: Dies wird kein Teil von der Hauptgeschichte, sondern etwas Separates.

Gamer Escape: Omega wird ja 2 Wochen nach dem Launch eingeführt, und wir haben noch nichts von Omega gesehen. Werden wir eine Vorschau erhalten bevor es eingespielt wird?

Yoshida: Trotz vieler Pläne im Bezug auf verkaufsfördernde Maßnahmen und PR, haben wir in dieser Hinsicht nichts geplant. Natürlich habe ich den Inhalt und den Gesamteindruck von Omega selbst getestet, sowie die Erschaffung beaufsichtigt. Ich glaube, dass jeder der das klassische Final Fantasy liebt, diesen Content genießen wird.

Davon einmal abgesehen, bin ich der Meinung, dass es besser ist sich überraschen zu lassen, sobald der Patch kommt. Zudem haben wir zu 4.0 bereits so viele Informationen bei der Mediatour und anderen PR-Veranstaltungen preisgegeben, dass wir dachten, es wäre dieses Mal cool, wenn man sich über Omega direkt nach dem Release gemeinsam bespricht. Auch wenn ich mir unsicher bin, ob das die richtige Entscheidung ist.

Jedoch sind die mit Omega in Verbindung stehenden Angelegenheiten mit dem Hauptszenario von 3.75 und 4.0 verbunden weshalb es uns schwer fällt zu Entscheiden was genau wir preisgeben sollen. Jede noch so kleine Information könnte bereits ein Spoiler sein.

Gamer Escape: Das kann ich sehr gut nachvollziehen- in einigen Trailern hat man ja gesehen, wie Y’shtola oder Alisae angegriffen wurde und man war so “Neeein!” (lacht)

Gamer Escape: Da wir mit Omega die Genji-Ausrüstigung als Belohnung erhalten werden, gibt es da noch mehr bekannte Rüstungsteile aus der Final Fantasy Reihe? Vielleicht ein wiederverwendetes Modell aus FFXI, welches in 4.x einmal hinzugefügt wird?

Yoshida: Gute Frage. Da es bereits eine große Bandbreite an Ausrüstung in FFXIV geben wird, wäre es eine gute Gelegenheit etwas in diesem Stil in Betracht zu ziehen.

Gamer Escape: Im Laufe des Kampfes gegen Susano, gibt es dieses Active Time Manöver, bei welchem du einen Button drücken bzw. Anklicken musst. Werden wir davon mehrere Variationen in Stormblood zu sehen bekommen?

Yoshida: Ja. Jedoch wäre es bereits ein Spoiler zu sagen wo genau, aber es wird mehrere Umstände dieser Art geben.

Im Susano Kampf konnte man sehen, dass der Tank dieses AT-Manöver durchführen musste jedoch wird es mehrere Stellen geben, an welcher jedes Mitglied der Party etwas Ähnliches tun muss. In Stormblood wird es nicht nur in Raids diese neuen Mechaniken oder Verfahren, auch genannt Inhaltsaktionen, geben, sondern auch bei einigen anderen Boss Kämpfen, welche jedoch sich jedoch je nach Content unterscheiden. Jedes Mitglied der Party kann diese Aktion ausführen, dennoch unterscheidet es sich je nach Content in Stormblood.

Gamer Escape: Wie unterscheidet sich das zum Beispiel mit der Aktivierung des Schildes im Kampf gegen Leviathan?

Yoshida: Bei Leviathan handelte es sich um ein Objekt das im Inhalt fest platziert war, bei welchem einer der Mitglieder hergeht und es aktiviert um den Rest seiner Mitspieler zu schützen. Mit dem neuen Verfahren ist es eine Aktion die jedem in der Party zugeordnet werden und welche sich je nach Inhalt unterscheiden. Demnach sollte man sich eine Strategie zurechtlegen wann und wie man diese spezielle Aktion durchführt umso den größtmöglichen Vorteil oder Schutz für die Gruppe herauszuschlagen.

Gamer Escape: Zu einer der neuen Erweiterungen in Stormblood zählt sprinten. Darum war ich in dieser Hinsicht neugierig, ob ein Kampfinhalt ebenso so konstruiert wurde, dass man Sprint nutzen muss?

Yoshida: Nein, jedoch ist es nun für einige DPS-Klassen leichter Sprint zu nutzen, umso leichter Attacken auszuweichen. Wir erstellen keine Inhalte, in welchen wir unsere Spieler dazu zwingen spezielle Aktionen zu nutzen um so einen Vorteil zu erhalten. Demnach liegt es nicht in unserer Absicht, dass Sprinten auch in Kampfinhalten erforderlich ist. Trotzdem sollte gesagt sein, dass man sich wesentlich schneller bewegt, wenn man Sprint während Kämpfen einsetzt, wie zum Beispiel in einer Situation, in welcher es bereits fast zu spät ist und du dich entfernen musst, es aber ohne Sprint nicht mehr rechtzeitig schaffen würdest. Dann wäre es praktisch und würde den Kampf wesentlich stressfreier und reibungsloser gestalten.

Um keine TP zu verbrauchen, wenn man Sprint benutzt, haben wir die Dauer dieser Aktion angepasst, jedoch bemerkt, dass dies nicht Umsetzbar ist, da es zu stressig wurde, wenn man nicht gerade in einem Kampf ist, sondern sich frei über in der Landschaft fortbewegt. Deshalb haben wir die Dauer so angepasst, dass es davon abhängt ob die Zeit kürzer bzw. Länger anhält, je nachdem ob man sich im Kampf befindet oder nicht.

Gamer Escape: Wie wir bereits wissen wird es möglich sein Unterwasser zu sammeln, wird es da auch noch andere Inhalte geben? Vielleicht so etwas wie ein Sightseeing Log?

Yoshida: Es wird wieder Besichtigungspunkte geben beim Launch 45 Stellen zumindest in 4.0. Diese sind nicht schwer zu finden, es wird jedoch mit 4.x, zu einem späteren Zeitpunkt, eine schwierigere Variante werden für die Spieler, die sich dafür interessieren. Derzeit sammle ich Ideen von unserem Entwicklerteam für den Unterwasser Content, und nach E3 werde ich das mit dem Team besprechen.

Gamer Escape: Es gab ja viele Erneuerungen für die /gpose-Funktion, welche sich hauptsächlich auf Screenshots fokussiert. Gibt es ähnliche Pläne für Videos? So etwas wie Lippenbewegungen für gesprochene Dialoge vielleicht?

Yoshida: Ich glaube, dass unsere aktuelle /gpose bereits Weltklasse ist. Demnach wird es erstmals keine weiteren Erneuerungen geben, da diese derzeit das Beste vom Besten ist.

Dafür habe ich unser Team gebeten es was ganz Neues zu entwickeln, was bislang in noch keinem bestehenden MMORPG zuvor dagewesen ist, etwas bei dem es Spaß und es genießen kann es an zu sehen. Somit ist mein Team gerade damit beschäftigt eine neue, visuell unterhaltsame Funktion zu entwickeln, aber es ist schwer das in Worte zu fassen.

Gamer Escape: Wie wir ja bereits wissen wird es zu Stormblood möglich sein an der Sonnenküste zu schwimmen, wird es da auch noch andere Bereiche aus 2.x oder 3.x geben, in welchen wir die Augen offen halten sollten?

Yoshida: Wir haben nach mehreren möglichen Plätzen gesucht, aber schwimmen in Ishgard? Das sah zu kalt aus!

In Bezug auf die neue Schwimmfunktion, haben wir sehr viele Feedbacks bekommen, in welchen der Wunsch geäußert wurde, dass man gerne in den Wohngebieten schwimmen möchte und das haben wir in unsere Überlegungen mit eingeschlossen. Würden wir dieses Feature bereits jetzt im Spiel einfügen, würden unsere User den Eindruck erhalten, dass Wohngebiet in Limsa das Beste sei, da es dort bereits so viel Wasser gibt. Darum habe ich unser zuständiges Team damit beauftragt die jeweiligen Landkarten zu prüfen, da diese erst überarbeitet werden müssten, um sicher zu stellen, dass egal in welchem Gebiet man wohnhaft ist, jedes Wohnareal denselben Schwimmkomfort bietet. Hoffentlich können wir das in nicht allzu ferner Zukunft möglich machen.

Gamer Escape: Bislang wurde noch nicht viel über das Sammeln und Crafting in Stormblood erzählt. Wird es hier noch mehr geben abgesehen von den neuen Scripts?

Yoshida: Es liegt nicht in unserer Absicht, es so aussehen zu lassen, dass es für diese Klassen keine Updates geben wird. Natürlich wird das Levelcap auch für DoH/DoL wieder angehoben, sodass es auch hier einige Verbesserungen gibt. Wir denken, dass diese Klassen einen sozusagen, neuen Stand erreichen, weshalb wir uns darauf fokussieren Spezialisten offensichtlicher zu gestalten. Die meisten dieser Änderungen und Anpassungen sind nicht gerade … “attraktiv”, um darüber in der Presse zu sprechen und diese zu werben.

Gamer Escape: Werden die Cross-Class Fähigkeiten immer noch gleich sein für Crafter?

Yoshida: Ja.

Gamer Escape: Wurden auch Änderungen im Rouletteverfahren eingeplant? Sind hier eventuell die Gruppenzusammensetzungen anders als bisher?

Yoshida: Bislang hatten wir ein Level 50 und Level 60 Roulette. Das werden wir jedoch kombinieren.

Gamer Escape: Gibt es neben all diesen Zielen zu den bisherigen zwei 24-Mann Raid Reihen für unsere Spieler noch einen Anreiz diese in Stormblood wieder zu besuchen?

Yoshida: Es gab eine große Diskussion darüber und wir haben sogar überlegt ein Roulette hierfür einzuführen. Allerdings war es uns nicht möglich das mit 4.0 bereits durchzusetzen, jedoch beabsichtigten wir das in Naher Zukunft nachzuholen.

Das wird mit 4.1 und der Rückkehr nach Ivalice der Fall sein, sodass man einem Allianz-Raid via Cross-World-Party beitreten kann.

Gamer Escape: Wir beschäftigen uns ja schon eine ganze Zeitlang mit den Ascians… wird es hier jemals ein Ende geben für diesen Geschichtsteil? Oder ist das etwas, was uns bis zum Ende der Geschichte von Final Fantasy XIV begleiten wird?

Yoshida: Bislang haben wir uns noch nicht entschieden, wie wir den Ascian Arc beenden werden. Jedoch denke ich, dass wir uns das nicht bis zum absoluten Ende aufheben werden. Selbst wenn wir diesen Teil enden lassen würden, und man findet alles über Zodiark oder das Geheimnis über Hydaelyn, oder den Kriegers des Lichtes heraus, wäre… selbst wenn wir das alles enthüllen würden und einen Schluss hätten, würde das nicht das Ende der Geschichte bedeuten. Zudem können wir jederzeit weitere Erweiterungen herausbringen, wer weiß, vielleicht gehen wir dann nach Vana’diel oder etwas in der Art, wie “Zurück nach Vana’diel” (lacht)

Gamer Escape: Als wir uns unterhalten haben bevor Heavensward veröffentlicht wurden, haben wir kurz über 4.0 gesprochen. Jetzt wo 3.0 nach oben ging, wird 4.0 hinuntergehen? Sie sagten etwas in der Art, dass es nach unten gehen wird… oder vielleicht werden wir noch viel weitergehen, zum Beispiel zum Mond?

Am Ende von 3.0 konnten wir tatsächlich Menschen auf dem Mond sehen! Werden wir jemals dorthin kommen?

Yoshida: Natürlich spielt auch der Mond eine bedeutungsvolle Geschichte in der Final Fantasy Reihe, demnach ist dies etwas was wir irgendwann anschneiden werden.

Man sieht den weißen Ascian und den Krieger der Dunkelheit am Mond… Man sieht die Scene weiß aber nicht genau wo sie sich abspielt, oder um welchen Mond es sich hierbei handelt, bzw. ob es sich um eine Zeitverschiebung handelt, aber das werden wir noch genau beschreiben… eines Tages.

Man hört ständig diese Verschwörungstheorien, in welchen man behauptet, dass noch nie ein Mann auf dem Mond gelandet ist, und dass alles in einem Studio aufgenommen wurde oder so etwas in der Art… Vielleicht ist das so… Wer weiß das schon…

Gamer Escape: Eventuell finden wir das Studio ja, wenn wir nach Garlamald gehen! (alle lachen)

Gamer Escape: Bei all den Neuen Änderungen, welche mit Stormblood kommen, welches von diesen Dingen die Sie erschaffen haben, ist Ihr absoluter Favorit?

Yoshida: Es ist nicht einfach, dass auf ein einziges Element zu beschränken… Mit dem Beginn von 4.0 fühlt es sich an, als wären wir endlich unabhängig von 1.0. Es sind nämlich die Dinge wir Übergreifende Klassenfähigkeiten, Bonus Eigenschaften, solche Kleinigkeiten eben.

Wir glauben, dass wir unsere Vorbereitungen uns auf die nächste Etage bringen werden, den Fortschritt weiter antreiben, sodass Final Fantasy XIV auch in der Zukunft vergegenwärtigt noch werden kann. Ich bin sehr dankbar für mein Team und die all die Bemühungen, die wir in all das gesteckt haben.

Quelle: gamerescape.com

Kommentare

Stefan

Kommentar von:

Redakteur Final Fantasy Guides

Wenn Du mit diskutieren möchtest oder eine Frage hast, nimm gerne über diesen Link an der Diskussion teil: Zum Thema im Forum (Hier werden lediglich 5 Kommentare aus dem Forum angezeigt).