FFDojo » Final Fantasy XV » News » Final Fantasy 15 Zusammenfassung von der Talk Show

Final Fantasy 15 Zusammenfassung von der Talk Show

Auf der Tokyo Game Show haben die Entwickler bei Square Enix eine Final Fantasy Rype-0 Talk Show veranstaltet. Diese Show wurde in einem erweiterten Format wiederholt, dieses mal als Type-0 und Final Fantasy XV Talk Show.

So langsam mehren sich die Infos und man merkt es Square Enix deutlich an, dass sie die Fans anfixen wollen. Denn was FF15 nach all den Jahren fehlt ist ein ordentlicher Hype. Was natürlich gut für uns Fans ist, denn endlich bekommen wir die Infos die wir wollen und es scheint erstmal doch nicht so, als würde sich Final Fantasy 15 zu einem Runing Gag wie Duke Nukem Forever entwickeln.

Da die Talk Show komplett auf japanisch war, können wir auch nur auf ein paar Übersetzungen zurück greifen, die wir SquarePortal verdanken und für euch ins deutsche bringen wollen. Neben einer kurzen Zusammenfassung gibt es auch noch ein Video mit ein paar neuen Kampfszenen aus Final Fantasy XV – das ganze leider nur auf japanisch. Sobald es ein Video mit Untertiteln bzw. einer Übersetzung gibt, werden wir euch etwas ausführlichere Infos präsentieren. Hier aber erstmal die kurze Zusammenfassung:

  • Was ihr nun an Videomaterial, vor allem vom Kampfsystem zu sehen bekommt, ist das, was euch auch erwarten wird.
  • Ihr werdet nur Noctis spielen können, da die Entwickler der Meinung waren, es wäre recht schwierig alle Charaktere in einem schnellen Kampf zu kontrollieren.
  • Ihr könnt Springen! (Ist das eigentlich das erste mal in der Final Fantasy Serie – die MMORPGS ausgenommen – das man aktiv springen kann? Ich glaube ja…).
  • Der „Evade“ Button wird nicht dauerhaft gedrückt sein können, da der Skill sehr viel MP verbraucht.
  • Tabata will das Spiel nicht „casual“ designen, aber es soll jeder die Chance haben, mit der Spielmechanik zurecht zu kommen.
  • Tabata und sein Team haben keine Angst vor Kritik und sind sehr gespannt auf die Reaktionen zur Demo (die mit Type-0 veröffentlicht wird).
  • Tabata und sein Team haben ihr bestes versucht, alles aus der FF13 Versus Ära zu übernehmen, man musste aber Kompromisse eingehen (welche werden wir evt. noch erfahren)
  • Zuerst wurde das Kampfsystem von FF15 stark an das von Kingdom Hearts angelehnt. Jetzt lässt es sich eher mit Type-0 vergleichen. Tabata verspricht aber, dass es sich einzigartig anfühlen wird.
  • Ihr werdet eure Waffen im Hauptmenü wechseln und eine Primäre Waffe festlegen können. Alle Waffen kommen mit ihren eigenen Skills.

Das sind erstmal die kurzen Infos. Unten noch das Video von der Talk Show.

Deine Meinung!

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*