FFDojo » Final Fantasy XIV » News » Stormblood: Dungeons, Raid und Primae

Stormblood: Dungeons, Raid und Primae

Auf dem Fan Festival 2017 in Frankfurt gab Naoki Yoshida nun auch ein paar Informationen zu neuen Dungeons, dem Raid und einem neuen Primae bekannt.

Auf dem Fan Festival 2017 in Frankfurt gab Naoki Yoshida nun auch ein paar Informationen zu neuen Dungeons, dem Raid und einem neuen Primae bekannt.

Dungeons: (Namen leider nicht bekannt)


Raid – 8 Spieler:
Bisher weiß man nur das dies mit Omega zu tun haben wird, genauere Informationen sind bisher nicht bekannt. Bereits im ersten Teil von Patch 3.5 bekam man durch den neuen Dungen Baelsar Wall einen kurzen Einblick wie Omega entsteht. In Teil 2 des Patches 3.5 den wir im März erhalten sollen wir weitere Einblicke bekommen.


Raid – 24 Spieler:

Auch in Stormblood werden wartet wieder ein 24 Spieler Raid, auch hier gibt es bisher wenig Informationen. Der Name des Raids lautet „Return to Ivalice“ und wurde von zwei Gästen für Final Fantasy XIV designed.


Primae:
Auch Primae dürfen natürlich nicht fehlen, in Heavensward gab Ravana der spezielle für Final Fantasy XIV entworfen wurde, so gibt es nun auch Für Stormblood einen eigens für Final Fantasy XIV entworfenen Prmae „Sasano“.

Sasano wird durch den neuen Wilden Stamm „Kojin“ die im Gebiet „The Rubby Sea“ beheimatet sind.
Yoshida hat verraten das dieser Stamme besonders stark im Wasser ist und das sie sogar eine Stadt unter Wasser gebaut haben.

Wir dürfen also gespannt sein.

Ihr könnt Final Fantasy XIV Stormblood vorbestellen, um frühzeitigen Zugang zu erhalten. Zum Beispiel bei Amazon.

Quelle: Live Stream Final Fantasy XIV Fan Festival 2017 in Frankfurt.